Klopeiner See: Top shots beim BEACH ROYAL am 23. Juni

5Bilder

14 Teams werden am 23. Juni beim Beach Royal, dem diesjährigen Unterkärntner Beachvolleyball-Highlight, in Unterburg am Klopeiner See aufschlagen. Veranstaltet wird das Turnier von Jasmin Wedenig, Antonio Jakovljevic, Armin Miklautz, Lisa Sorger und Mijat Topalovic, allesamt SchülerInnen der 4BK , als Matura-Projekt im Rahmen ihrer Ausbildung an der Praxis-HAK Völkermarkt. Begleitet werden sie dabei von ihrer Jahrgangsvorständin Professorin Daniela Wiedenbauer.
Die Vorbereitungen für den unter Mitnutzung der Infrastruktur des ASKÖ Tennisvereins Klopeiner See stattfindenden Beachvolleyball-Event sind schon weitestgehend gediehen. Neben der Abwicklung des rein sportlichen Wettbewerbs mit Erstellung des Turnierplanes, der Organisation von Ehren- und Sachpreisen für den Sieger und die Platzierten galt und gilt es, für Beach Royal auch ein attraktives Rahmenprogramm bis hin zur gastronomischen Bewirtung zu gestalten, einen Veranstaltungsfolder zu erstellen, für die Entsorgung der veranstaltungsbezogenen Abfälle zu sorgen und dergleichen mehr.
Ein wesentlicher Schwerpunkt bestand in der Sicherstellung der Finanzierung des für mehr als 200 Schülerinnen und Schüler, den PädagogInnen der Praxis-HAK Völkermarkt und möglichst zahlreicher sonstiger Besucher konzipierten Beachvolleyball-Event. Kreativ und findig bedienten sich die amtierende Miss Kärnten Jasmin Wedenig & Co dazu unter anderem des Know-how und der Netzwerke des stellvertretenden Obmannes des ASKÖ TV Klopeiner See Martin Jegart. Gemeinsam konnten für Beach Royal mit Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesjugendreferentin LHStv. Beate Prettner, den Gemeinden Völkermarkt und St. Kanzian, dem Unterkärntner Entsorger Gojer, der Raiffeisenbank Jauntal, Gigasport Wolfsberg, der Lavanttaler Großbäckerei „Knusperstube“, Konica Minolta, der Kärntner Sparkasse, Installationen Uster aus Kühnsdorf, dem St. Kanzianer „Kirchenwirt“, Griffnerrast „Mochoritsch“, der Familie Marolt mit dem Standbad Bellevue, Volksbank und dem benachbarten Cafe-Restaurant-Pizzeria Seerose zahlreiche Förderer und Sponsoren begeistert werden.
Einem professionellen Veranstaltungsablauf am Freitag, dem 23. Juni, stehen daher keine Hindernisse mehr im Wege. Für ihr Matura-Projekt Beach Royal erhoffen sich Jasmin Wedenig, Antonio Jakovljevic, Armin Miklautz, Lisa Sorger und Mijat Topalovic nur mehr einen fairen und unfallfreien Verlauf und hochsommerliches Wetter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen