Blumen Wanda

Geschäftsführerin Wanda Glantschnig in ihrem neuen Geschäft in der alten Feuerwehr
  • Geschäftsführerin Wanda Glantschnig in ihrem neuen Geschäft in der alten Feuerwehr
  • hochgeladen von Simone Jäger

Seit 20 Jahren betreibt Wanda Glantschnig ihr Floristikgeschäft "Blumen Wanda" in der Klagenfurter Straße in Völkermarkt. Am 11. Oktober zieht das Unternehmen nun in seine neuen Räumlichkeiten in der alten Feuerwehr. "Am 11. Oktober gibt es abends eine Eröffnungsfeier und ab 12. Oktober haben wir für die Kunden geöffnet", erklärt Glantschnig.

Neues Firmenlogo
Der neue Standort bietet Glantschnig viel mehr Raum zur Präsentation ihrer Waren. "Zudem bieten wir nun zusätzlich Wein und Feinkost im Geschenkbereich an", sagt die Geschäftsführerin, "wir möchten generell den Geschenkbereich abdecken. Unser Kerngeschäft ist und bleibt natürlich die Floristik."
Durch die neue Angebotspalette wurde auch ein neues Firmenlogo und ein neuer Auftritt nach außen entwickelt. "Wir heißen nun ,Wanda - Blüten & Feines am Turm'", verkündet Glantschnig. Am Turm deshalb, weil sich das neue Geschäft direkt neben dem Völkermarkter Stadtturm befindet.

Mitarbeiter und Lehrlinge
Wanda Glantschnig beschäftigt rund zehn Mitarbeiter in ihrem Geschäft, wo auch seit 20 Jahren Lehrlinge ausgebildet werden. "Leider gibt es immer weniger Lehrlinge, die gut ausgebildet sind", kritisiert Glantschnig, "im ersten und dritten Lehrjahr haben wir derzeit keine Lehrlinge."
Dafür schlossen aber heuer drei Lehrlinge ihre Ausbildung ab und ein Lehrling gewannn den Landeslehrlingswettbewerb. "Man muss mit Herz dabei sein, dann geht auch was weiter", sagt Glantschnig.

Umzug als Meilenstein
Vom Umzug des Blumengeschäfts in die alte Feuerwehr erwartet sich Glantschnig viel. "Da wir nun unsere Waren schöner und besser präsentieren können, erwarte ich mir natürlich mehr Wahrnehmung durch die Menschen", erklärt die Floristin, "und auch eine Belebung für das Zentrum von Völkermarkt. Der Umzug ist für uns ein Meilenstein. Wir konnten endlich verwirklichen, was schon lange in unseren Köpfen geplant wurde."

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.