Gemeinsam an einem Strang

Gruppenfoto: Der Stadtrat und der Vorstand des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt
  • Gruppenfoto: Der Stadtrat und der Vorstand des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Wirtschaftsverein und Politik gehen Hand in Hand in die Zukunft.

Der Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt und der Stadtrat der Stadtgemeinde Völkermarkt ziehen an einem Strang und bündeln die Kräfte, um die Bezirksstadt lebenswerter zu machen. Das ist das einhellige Ergebnis einer Besprechung, zu der vergangene Woche der Vorstand des Wirtschaftsvereins und der Stadtrat zusammengekommen sind. Zwei Schwerpunkte kristallisierten sich dabei heraus. Einerseits die Entwicklung der Marke Völkermarkt, die der gesamten Region Identität und das Gefühl der Zusammengehörigkeit vermitteln soll. „Im Zuge der Markenbildung wird erarbeitet, was Völkermarkt von anderen Regionen unterscheidet und was uns besonders macht. Dadurch wird die Region positioniert“, sagt Heinz Piskernik über den dreijährigen Entwicklungsprozess.
Der zweite Schwerpunkt ist die Bewerbung mit vereinten Kräften um die Landesausstellung 2020, für die Völkermarkt zur 100. Wiederkehr der Volksabstimmung prädestiniert wäre. Die Gesprächspartner unisono: „Diese Chance dürfen wir nicht verpassen!“

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Peter Michael Kowal aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen