24.10.2017, 14:38 Uhr

Am Nationalfeiertag heißt es voten und Daumen halten!

Der Wildensteiner Wasserfall hat eine Fallhöhe von 54 Metern und ist somit der höchste freifallende Wasserfall in Österreich (Foto: Kristina Orasche)

Der Wildensteiner Wasserfall ist im Finale der ORF-Sendung "9 Plätze, 9 Schätze".

GALLIZIEN (sj). Der ORF macht sich für seine Sendung "9 Plätze, 9 Schätze" wieder auf die Suche nach den schönsten Plätzen in Österreich (die WOCHE berichtete). Im September wurden die Bundesland-Sieger gewählt. In Kärnten hat dabei der Wildensteiner Wasserfall in Gallizien gewonnen. Er hat sich gegen die Burg Lichtengraben (Bad St. Leonhard) und die Raggaschlucht (Flattach) durchgesetzt.

Fan-Club fährt nach Wien

25 Gallizianer um Bürgermeister Hannes Mak fahren morgen am Nationalfeiertag zum Finale in der großen ORF-Hauptabendshow nach Wien. Dort werden die neun Bundesland-Sieger noch einmal vorgestellt. Anschließend heißt es dann wieder für den Wildensteiner Wasserfall voten, wenn es um den Österreich-Sieg geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.