19.05.2017, 14:02 Uhr

GEO FESTIVAL 2017 ERÖFFNUNG im Kulturni Dom Bleiburg

Bei der offiziellen Pressekonferenz des UNESCO Global Geopark Karawanken im Kulturni dom Pliberk/Bleiburg wurde das Programm der Zukunft vorgestellt.
Gemeinsam mit dem grenzüberschreitenden Projekt „EUfutuR“ wird für eine Vielzahl an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen die Schirmherrschaft übernommen.
Geopark Geschäftsführer Mag. Gerald Hartmann zeigte sich hocherfreut über die gute Zusammenarbeit. „Eine derartige Arbeit über Landesgrenzen hinaus mit den unterschiedlichen Gemeinden aus Österreich und Slowenien ist einzigartig und hat es in dieser Form noch nicht gegeben.
Daher gilt es, die Aktivitäten noch stärker zu forcieren um dadurch den Mehrwert für die gesamte Region in den Vordergrund zu stellen“, gibt sich Hartmann zufrieden mit der Entwicklung der Projekte.

Bei der Pressekonferenz waren auch zahlreiche Vertreter der Mitwirkenden Organisationen. Dr. Darij Krajčič vom slowenischen Institut für Naturschutz verwies auf die Wichtigkeit im Umgang mit der Natur, auch Primož Vodovnik von der Regionalentwiclungsagentur der Region Koroška hob die Zusammenarbeit hervor.
Der Vorsitzende der ARGE Geopark, Bgm. Gerhard Visotschnig und der Vertreter des Partners Kulturni dom, Milan Piko machten deutlich, wie wichtig die Inititative für die gesamte Region ist.

Als krönenden Abschluss zeigte der Kindergarten St. Michael ob Bleiburg unter der Leitung von Magdalena Kocnik ein kurzes aber umso imposanteres Theaterstück zum Thema Steine und Natur.

Alle Informationen zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie unter http://www.geopark-karawanken.at

Text: Christian Böhm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.