04.12.2017, 13:24 Uhr

Tag der offenen Tür an der Praxis-Hak

Schüler der Junior-Company "Wellax", Graßler, Blaschitz, Lakounigg (Foto: Hak Völkermarkt)

Schüler der Praxis-Hak Völkermarkt gaben der nächsten Generation Einblick in ihren Schulalltag.

VÖLKERMARKT. Hunderte Schüler besuchten am 30. November die Völkermarkter Handelsakademie, um sich über die zeitgemäßen Ausbildungskonzepte der einzigen berufsbildenden höheren Schule des Bezirks zu informieren. Als Guides fungierten dabei aktuelle Hak-Schüler, die ihre Erfahrungen auf Augenhöhe teilten. Erstmals öffentlich präsentierten sich zudem die neugegründeten Junior Companies, die mit selbst erzeugten Produkten ins Weihnachtsgeschäft starten.
Neben Schülern und Eltern waren auch Bürgermeister Valentin Blaschitz, Stadträtin Angelika Kuss-Bergner und Stadtrat Markus Lakounigg zu Gast, die angesichts des vielseitigen Programms die Bedeutung der Praxis-Hak für die Region ganz besonders hervorhoben. Direktorin Michaela Graßler: „Dieser Tag zeigt deutlich, wie breit unser Angebot ist, von praxisnaher Wirtschaft über Sprachen bis hin zu Naturwissenschaften und Technik.“

Zur Sache:

Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat, für den werden laufend Schnuppertage angeboten.  Am 18. Jänner findet übrigens die Infonight@Praxis-HAK statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.