Red Bull & Ö3 Konzertspektakel in Hard
5.000 Zuschauer kamen an den Bodensee

Cro, Lena, Mathea, Möwe und Josh waren von Hard begeistert
5Bilder
  • Cro, Lena, Mathea, Möwe und Josh waren von Hard begeistert
  • Foto: Matthias Heschl/Red Bull Content Pool
  • hochgeladen von Christian Marold

Cro, Lena, Mathea, Möwe und Josh waren von Hard begeistert

Nach wochenlangem intensiven Voten, ihrem unermüdlichen Einsatz und kreativen Ideen konnte die Gemeinde in Vorarlberg das Red Bull & Ö3 Konzertspektakel ins Ländle holen. Und feierte gemeinsam ausgelassen mit Top Acts wie Mathea, Josh., Lena, Cro und Möwe in einem 5.000 Zuschauer fassenden Zelt bis in die frühen Morgenstunden.

Bereits um 13 Uhr war in Hard das Spektakelfieber in vollem Gange. Von zahlreichen begeisterten Bürgern Hards begleitet machte zu Mittag ein Auto-Konvoi durch die Stadt den Auftakt zum Konzertspektakel, ehe dann um 16 Uhr das Red Bull Skydive Team vor den Toren des Zirkuszelts das Öffnen der Manege einleitete. DasPublikum, das bereits in bester Feierstimmung war, wurde mit dem Duft von Popcorn empfangen, von einem Magier verzaubert, sowie von den Schaustellern „Mr. & Ms. Pepper“, „Lady Columbina“ und „die Herzkönigin“ unterhalten.

Um Punkt 17:55 Uhr hießen dann Zeremonienmeister David Miesmer und Ö3 Moderator Benny Hörtnagl das Publikum in Hard Herzlich Willkommen und eröffneten feierlich das Programm. Den musikalischen Auftakt lieferte Mathea. Die Chartstürmerin brachte mit ihren Hits „2x“ „Chaos“ und „Alles Gute“ das Zirkuszelt am Bodensee ordentlich zum Beben.

Überflieger Josh. betrat wenig später mit seiner brandneuen Single „Reden“ und seinem Hit „Vielleicht“ im Gepäck die Manege. So richtig laut wurde es als Josh. „Cordula Grün“ schmetterte und mit allen Besuchern spontan einen Konzertspektakel-Chor bildete, der seinen krönenden Abschluss in einem bunten Konfettiregen fand.

Kaum Halten gab es als Lena mit ihrem Song „Wild & Free“ die Manege betrat. Das Publikum hing an den Lippen des Pop-Stars und beeindruckte mit unglaublicher Textsicherheit. Ohne Zweifel sang sie sich in jedes einzelne Herz der 5.000 Besucher und verzauberte mit Ohrwürmern wie „Satellite“ und „Better“.

Kurz stockte dem Publikum der Atem als die Aerial Tuch-Artisten mit ihren akrobatischen Einlagen noch einmal der Manege einheizten bevor Headliner Cro erschien, der gleich mit seinem Hit „Easy“ eröffnete und die Stimmung von der ersten Sekunde zum Kochen brachte. Unter seine größten Hits mischte der Mann mit der Panda Maske einige neue Songs zu welchen sich das Zirkuszelt die Sohlen heiß tanzte. Mit einer vom Publikum lautstark geforderten Zugabe schloss Cro mit „Bye Bye“ seinen fulminanten Auftritt ab.

Kurz vor Mitternacht verwandelten dann Möwe mit ihrem DJ Set das Zirkuszelt in einen gigantischen Dancefloor und gaben Hits wie „Skyline“ zum Besten, ehe Ö3-DJ David Gstraunthaler das glanzvolle Red Bull & Ö3 Konzertspektakel in Hard bis in die frühen Morgenstunden beschallte. Zusammen mit der Feierfreude der Gemeinde Hard und den musikalischen Darbietungen verbreitete sich eine magische Mixtur der Festivaleuphorie bis in den letzten Winkel des Zirkuszelts und machte das Red Bull & Ö3 Konzertspektakel zu einem unvergesslichen Fest.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.