Sportereignis der Superlative
Farbenfrohe Weltgymnaestrada-Feier

Farbenfrohe Weltgymnaestrada-Feier
4Bilder

Über 18.000 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler aus 66 Nationen sowie alle Gäste hieß das Land Vorarlberg herzlich willkommen.

Im ausverkauften Stadion Birkenwiese, das für den Anlass auf eine Gästezahl von 25.000 ausgebaut wurde, hat Landeshauptmann Markus Wallner am Mittwoch (10. Juli) die 16. Auflage der derzeit stattfindenden Weltgymnaestrada nun auch offiziell eröffnet. Wegen Schlechtwetter hatte die für Sonntag angesetzte „opening ceremony“ verschoben werden müssen. Von der spektakulären Show, der großen Begeisterung und besonderen Atmosphäre im Stadion zeigten sich Wallner und Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink „tief beeindruckt“.

„Furioser Verlauf“
Von den Teilnehmenden würde großartige Stimmung im Land verbreitet, betonte der Landeshauptmann in seinen Eröffnungsworten: „Der Funke der Begeisterung ist längst übergesprungen – auf die vielen Gäste ebenso wie auf die sportbegeisterte Vorarlberger Bevölkerung“. Lob richtete Wallner neben den sportlichen Akteuren auch an die Veranstalter: „Die zurückliegenden Gymnaestradatage haben die Erwartungen in jeder Hinsicht positiv übertroffen“. Die Stimmungslage sei nicht nur bei den anwesenden Gruppen, sondern genauso bei den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern von großer Euphorie gekennzeichnet, schilderte der Landeshauptmann seine Eindrücke. „Es ist eine ganz besondere Atmosphäre spürbar“, ergänzte die Landesrätin. „Die vierjährige Vorbereitungs- und Planungsphase hat sich gelohnt, wie sich Tag um Tag zeigt“, fand der Landeshauptmann anerkennende Worte für die professionelle und perfekte Organisation durch das engagierte OK-Team um Präsidentin Marie-Louise Hinterauer und aller Helferinnen und Helfer.

Rekord mit 66 Nationen
Die Weltgymnaestrada ist das größte internationale Breitensportfestival der Welt. In Vorarlberg sind 66 Nationen aus allen fünf Kontinenten vertreten – das stellt in der 66-jährigen Weltgymnaestradahistorie einen neuen Rekord dar. Die teilnehmenden Turngruppen zeigen in kunst- und fantasievollen Choreografien Turnsport in all seinen Formen: Gymnastik, Showtanz, Akrobatik, Hochgeschwindigkeitsturnen und auch Aerobic. Detailliertere Informationen zur Weltgymnaestrada 2019 in Vorarlberg finden sich im Internet unter: www.wg2019.at.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.