06.02.2018, 11:01 Uhr

3.621 freiwillige Stunden für die Kematener

KEMATEN. Die Betriebsfeuerwehr-Mondi Neusiedler GmbH rückte 2017 zu ingesamt 83 Einsätzen mit 192 Mann und einer Dauer von 1.307 Stunden aus.
Davon waren 60 Brandsicherheitswachen, keine internen Brände, zwei Brände extern, ein Fehlalarm, 16 technische und vier Schadstoffeinsätze. An 30 Übungen nahmen 419 Mann mit 855 Stunden teil. Im abgelaufenen Jahr wurden 359 Tätigkeiten von
963 Mann und 3621 Stunden geleistet. Aktuell gibt es 28 Aktive und 15 Reservisten bei der Betriebsfeuerwehr. Angelobt wurde MArkus Desch, eingetreten sind Martin Steinbichler und Martin Ehard. Zum Feuerwehrmann befördert wurden Robert Schuller, Martin Gruber und Harald Katzengruber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.