Science Buster Moder im Welios

Wann: 14.01.2018 16:30:00 Wo: Welios, Weliosplatz 1, 4600 Wels auf Karte anzeigen

Im Rahmen der Tea-Time im Welios ist am Sonntag, 14. 1. 2018, um 16:30 Uhr der Science Buster und erste Science-Slam-Europameister, Martin Moder, zu Gast und spricht mit Leo Ludick über Molekularbiologie und Gentechnik.
In einem Science – Slam informieren junge Wissenschafter in genau zehn Minuten spannend, anschaulich und durchaus mit kabarettistischer Note über ihre Forschungen. Martin Moder ist Molekularbiologe am Institut für Molekulare Biotechnologie der Universität Wien und hat in seinem Buch „Treffen sich zwei Moleküle im Labor“, in vielen populären Vorträgen und als Mitglied der Science Busters gezeigt, dass die komplexe Molekularbiologie spannend und allgemein verständlich präsentiert werden kann. Dies gelingt ihm, weil er sich mit Leib und Seele dieser Wissenschaft verschrieben hat. Molekularbiologie und die darin enthaltene Gentechnik sind spannend und können mithelfen, dass wir Menschen immer älter werden und dass es genügend Nahrungsmittel auf der Erde gibt. Gentechnik birgt aber auch Gefahren in sich. Sowohl die Faszination dieser Technik als auch deren Gefahren und die ethischen Grenzen werden im Gespräch, das der wissenschaftliche und pädagogische Berater des Welios, Leo Ludick, mit Martin Moder führen wird, aufgezeigt. Moder: „Ich bin überzeugt, dass es noch nie eine spannendere Zeit gegeben hat, um Molekularbiologe zu sein. Mitzuhelfen, Zukunftsprobleme zu bewältigen, ist doch etwas Faszinierendes.“
Das Gespräch mit Moder findet im Welios am Sonntag, 14. 1. 2018, um 16:30 Uhr bei freiem Eintritt statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen