Bücherei Buchkirchen lud zur Lesung
Eva Rossmann

2Bilder

„Krimiautorin Eva Rossmann machte Station in der Bücherei Buchkirchen"

Am 6. März 2020 lud die Bücherei Buchkirchen zu einer Lesung mit der bekannten Schriftstellerin und Journalistin Eva Rossmann ein. Die Autorin und bekennende Feministin las – passend zum Weltfrauentag – aus ihrem neuesten Krimi „Heißzeit 51“. In ihren Büchern schickt sie schon seit Jahren zwei starke Frauen auf Verbrecherjagd. Auch sonst ist ihr derzeitiges Buch nicht an Aktualität zu überbieten, geht es doch um nichts Geringeres als die Klimakrise. Die sympathische Autorin stand nach der gelungenen Lesung gerne zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung.

Text und Fotos: Büchereileiterin Dipl. Päd. Maga. Irmgard Stieger

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen