Silbernes Verdienstzeichen für Heinrich Schmidler

Kürzlich wurde dem Eberstalzeller Heinrich Schmidler das Silberne Verdienstzeichen von Landeshauptmann Josef Pühringer verliehen. Heinrich Schmidler kam 1991 in den Gemeinderat, 1997 in den Gemeindevorstand und wurde 2003 zum Vizebürgermeister in Eberstalzell gewählt.
Besonders als Obmann des Ausschusses für Bau-, Straßenbau-, örtliche Raumplanungsangelegenheiten hat sich der Geehrte sehr verdient gemacht. So trugen Infrastrukturmaßnahmen wie die Generalsanierung der Volksschule, der Amtsgebäudeneubau, der Neubau der FF Depot Eberstallzell, die Feuerwehrfusion Eberstalzell/Hallwang/Hermannsdorf, der Ausbau und die Sanierung zahlreicher Gemeinde- und Siedlungsstraßen, die Erweiterung der Ortskanalisation und der Schutzwasserbau maßgeblich dazu bei, dass sich Eberstalzell zu einer attraktiven Gemeinde im Zentralraum von Oberösterreich entwickelt hat.
Heinrich Schmidler hat sich mit seiner kommunikativen Art sowohl bei Verhandlungen mit Behörden und Firmen aber auch in Gesprächen mit Mitarbeitern der Gemeinde besonders ausgezeichnet und zum konstruktiven Klima mit den Fraktionen bestens beigetragen. Er hat sich mit seinem Engagement wertvolle Verdienste erworben.

Autor:

Maria Gruber aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.