Defekt bei Straßenmeisterei
Etwa 150 Tonnen Streusalz aus Silo entronnen

150 Tonnen Streusalz ronnen aus.
  • 150 Tonnen Streusalz ronnen aus.
  • Foto: laumat.at/Matthias Lauber
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

MARCHTRENK. Vermutlich bedingt durch einen elektronischen Defekt liefen am Sonntag, 24. November, etwa 150 Tonnen Streusalz aus dem Salzsilo der Straßenmeisterei Marchtrenk aus. Ein Nachbar bemerkte das Salz aus dem Silo rann und verständigte die Mitarbeiter der Straßenmeisterei, so dass der Notschieber händisch betätigt werden konnte. Die Ursache des Defektes wird aktuell noch überprüft. Vermutlich handelt es sich um einen technischen Defekt, der möglicherweise die Ursache eines elektronischen Kurzschlusses war. Der Abtransport des Salzes zur Straßenmeisterei Wels wurde bereits eingeleitet.

„Wir werden die Ursache des Defekts ausforschen und so rasch wie möglich beheben, damit der Winterdienst in der Straßenmeisterei Marchtrenk wieder seinen geregelten Ablauf nehmen kann“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner abschließend.

Autor:

Matthias Staudinger aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.