Fußgänger am Schutzweg angefahren

Der Lenker aus Desslbrunn dürfte den Fußgänger zu spät bemerkt haben.
  • Der Lenker aus Desslbrunn dürfte den Fußgänger zu spät bemerkt haben.
  • Foto: PinkBadger/panthermedia
  • hochgeladen von Philip Herzog

STADL-PAURA. Ein 50-Jähriger aus Stadl-Paura überquerte am 29.November um 17.40 Uhr in seiner Heimatgemeinde zu Fuß die Maximilian-Pagl-Straße und wurde dabei von einem Pkw erfasst. Wie die Polizei berichtet, hat der Lenker, ein 48-Jähriger aus Desslbrunn, den Fußgänger zu spät wahrgenommen. Er fuhr den 50-Jährigen an und verletzte ihn dabei unbestimmten Grades. Zum Unfallszeitpunkt war die Fahrbahn durch erheblichen Regen nass, die Sichtverhältnisse sehr schlecht. Zudem war der Fußgänger eher dunkel gekleidet. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.
Die durchgeführten Alkotests ergaben beim Fahrzeuglenker ein negatives, beim Fußgänger ein postives Ergebnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen