Pkw fiel auf Gunskirchner

Gänserndorfer tanken am meisten Benzin im Vergleich zu anderen NÖ Bezirken.
  • Gänserndorfer tanken am meisten Benzin im Vergleich zu anderen NÖ Bezirken.
  • Foto: Jürgen Fälchle/Fotolia
  • hochgeladen von Philip Herzog

GUNSKIRCHEN. Ein 42-Jähriger aus Gunskirchen war am 20. Juli gegen Mittag mit Wartungsarbeiten an seinem Pkw beschäftigt. Nachdem er das Auto mit einem Wagenheber etwa einen halben Meter anhob, fixierte er das Fahrzeug auf beiden Seiten mit einem Kantholz. Danach kletterte er unter den Pkw und schraubte den Unterbodenschutz ab, um einen Ölwechsel durchzuführen. Wie die Polizei berichtet, lösten sich aus bislang unbekannter Ursache die beiden Kanthölzer und der Pkw stürzte auf den unter dem Fahrzeug liegenden Mann. Dieser machte durch Hilfeschreie auf sich aufmerksam, welche seine Mutter wahrnahm und daraufhin die Nachbarn alarmierte
Zwei Nachbarn konnten den schwer verletzten 42-Jährigen unter Anwendung des Wagenhebers und erheblicher Körperkraft mit Hilfe der Kanthölzer unter dem Auto hervorholen. Nach Erstversorgung wurde der 42-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels verbracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen