Schwerpunktaktion gegen Raser in Wels

Spitzenreiter war ein Autofahrer, welcher 114 km/h mehr als erlaubt gemessen wurde.
  • Spitzenreiter war ein Autofahrer, welcher 114 km/h mehr als erlaubt gemessen wurde.
  • Foto: Ewald Froech/Fotolia
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Das Stadtpolizeikommando Wels führte in den Monaten Mai und Juni eine Schwerpunktaktion gegen Raser durch. Mehrere Beschwerden aus der Bevölkerung waren Ausgangspunkt für die Aktion. Unter Einsatz zahlreicher Mannstunden und technischer Hilfsmittel wie Laserpistole und Radarwagen resümiert das Stadtpolizeikommando wie folgt:

Anzeigen Geschwindigkeit insgesamt: 1.104
Anzeigen sonstige Verkehrsübertretungen: 27
Organmandate Geschwindigkeit: 180
Organmandate sonstige: 46

114 km/h zu schnell

Dabei konnte bei 15 Lenkern besonders eklatante Geschwindigkeitsüberschreitungen (erlaubte Höchstgeschwindigkeit 70 km/h) von 50 km/h oder mehr festgestellt werden. Spitzenreiter war ein Autofahrer, der in einer 70 km/h-Beschränkung mit 184 km/h gemessen wurde. Bei acht Lenkern wurde eine besonders eklatante Geschwindigkeitsüberschreitung (erlaubte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h) von 40 km/h oder mehr festgestellt. Spitzenreiter war hier ein Lenker in einer 50 km/h-Beschränkung, der mit 108 km/h gemessen wurde. Zwei Autofahrern wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen