ATSV Stadl-Paura: Bittere 2:3-Heimniederlage gegen DSC Deutschlandsberg (1:1)

Raphael Hofstätter mit einer artistischen Einlage.
11Bilder
  • Raphael Hofstätter mit einer artistischen Einlage.
  • hochgeladen von Rudolf Knoll
Wo: Molto Luce Arena, 4651 Stadl-Paura auf Karte anzeigen

Nach der unnötigen 0:2-Heimniederlage gegen die SK Sturm Graz Amateure, begann bereits am Samstag, 28. Oktober 2017, mit dem Heimspiel gegen DSC Deutschlandsberg, die Rückrunde in der Regionalliga Mitte. In der Hinrunde gewannen wir auswärts mit 0:1 (Tor: Mario Petter). Nach der letztwöchigen Niederlage nimmt die Renner-Elf den 14. Rang in der Tabelle ein, die Deutschlandsberger liegen auf Platz sechs der Tabelle. Trainer Erich Renner hat die vergangenen Trainingseinheiten dazu genützt, seine Mannschaft gut auf dieses Spiel vorzubereiten. Zielvorgabe war, die vorwöchige Heimniederlage vergessen zu machen und sich vor den heimischen Fans gut zu präsentieren. Das Match wurde von Spielleiter Christof Leitner um 16.00 Uhr in der „Molto Luce Arena“ in Stadl-Paura angepfiffen. An den Linien assistierten Holger Dietz und Heinz Dorfer.

Ligaportal berichtet:


Erfolgreiche OÖ-Wochen - Der DSC verbucht auch in Stadl-Paura die volle Punkteanzahl


Am 16. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen des ATSV Stadl-Paura mit dem DSC FMZ+salto Deutschlandsberg. Und dabei konnte der Gastgeber zu Beginn doch ordentlich am Temporad drehen. Vor allem der wiedergenesene Tormacher Mario Petter, der dann auch zweimal erfolgreich war, bereitete den Deutschlandsbergern einiges Kopfzerbrechen. Aber mit Fortdauer der Begegnung fanden sich dann auch die Steirer immer besser mit den sehr windigen Verhältnissen zurecht. Was dann auch mit sich brachte, dass Stadl-Paura dann doch auch entsprechend wankte. Gefallen sind die Renner-Schützlinge dann nachdem man das zweite Tor erzielte. Denn darauf wussten die Gäste mit einem Doppelschlag eine Antwort zu geben. So kam dann schlussendlich auch das 2:3-Endergebnis zustande.

Das Unentschieden entspricht soweit dem Gezeigten


Weiterlesen und alle Fotos vom Match auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

VORSCHAU:

Nach der bitteren 2:3-Heimniederlage zum Beginn der Rückrunde gegen DSC Deutschlandsberg, macht sich die Renner-Elf, am Freitag, 03. November 2017, auf den Weg zum SC Kalsdorf in die Steiermark. Die Kalsdorfer befinden sich mit 14 Punkten auf Platz 15 der Tabelle, unsere Burschen nehmen mit 17 Zählern den 14. Tabellenrang in der Regionalliga Mitte ein. Um zu verhindern, dass uns die Peintinger-Elf in der Tabelle überholt, ist es unbedingt notwendig, nicht punktelos die Heimreise anzutreten. In der Hinrunde blieben wir, durch zwei Tore des eingewechselten Agron Daka in der Nachspielzeit, mit 2:0 siegreich. Trainer Erich Renner wird die kommenden Trainingseinheiten dazu nützen, seine Mannschaft gut auf dieses Spiel vorzubereiten. Das Match wird von Spielleiter Mag. Andreas Oberbucher um 19.00 Uhr im Kalsdorfer Sportzentrum angepfiffen. An den Linien assistieren Jakob Bögner und Werner Maier.

Wir bedanken uns bereits jetzt bei jedem einzelnen Fan, der die weite Reise mitmacht und unsere Burschen anfeuert!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen