Welser Schwimmer standen in Graz auf dem Podest

Siegerehrung nach 50 Meter Rücken (v.l.): Bernhard Reitshammer (2.), Simon Bucher (1.), Paul Hufschmidt (3.)
  • Siegerehrung nach 50 Meter Rücken (v.l.): Bernhard Reitshammer (2.), Simon Bucher (1.), Paul Hufschmidt (3.)
  • Foto: WTV 1862 Schwimmen
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Bei den Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften in Graz überraschte Paul Hufschmidt vom Welser Turnverein. Der 17-jährige Schleißheimer wurde über 50 Meter Rücken in 0:25,95 Dritter. Obendrein gewann er in der Juniorenklasse Silber. Knapp verfehlte Hufschmidt über 100 Meter Freistil in 0:50,22 die 50-Sekunden-Schallmauer und wurde Sechster. In weiteren A-Finali konnten sich Alexander und Philipp Jaksche ganz vorne behaupten. Alexander Jaksche wurde über 100 Meter Rücken und über 100 Meter Lagen in der Juniorenklasse Dritter. Mit dem neuen Vereinsrekord von 1:35,12 schlug die 4x50 Meter Freistilstaffel in der Besetzung Paul Hufschmidt, Mario Edl, Tarik Fazlic als Sechste an. Ein weiterer Vereinsrekord gelang Lina Ahorner über 50 Meter Schmetterling in 0:28,64 im B-Finale.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen