19.05.2017, 11:25 Uhr

Geheimtipps: Ausflugsziele in Wels

(Foto: Monkey Business/Fotolia)

Evolutionsmuseum, Tatarenhutgrillen und Co. – In Wels und Wels-Land gibt es viele Attraktionen zu entdecken.

BEZIRK. Frühlingszeit ist Ausflugszeit: Wels und Wels-Land locken mit einigen Highlights für die ganze Familie. Von Naturerlebnisparks über tierische Ausflugsziele bis hin zu speziellen Touren an Land: Wir haben so manchen Geheimtipp für Sie festgehalten.

Zoo/Aquazoo Schmiding, Evolutionsmuseum

Adresse: Schmidingerstraße 5, 4631 Krenglbach
Öffnungszeiten: Zoo: 9.00 bis 19.00 Uhr (Einlass bis 17.00 Uhr), Aquazoo: 9.00 bis 18.00 Uhr (Einlass bis 17.00 Uhr), Evolutionsmuseum: 9.00 bis 17.00 Uhr (Einlass bis 16.00 Uhr)
Geheimtipp: Dort gibt es nicht nur eine Vielzahl an Tieren zu bestaunen, sondern auch Österreichs größtes Meeresaquarium. Neu ist das Evolutionsmuseum, das direkt an den Aquazoo angrenzt. Den Besucher erwartet eine Zeitreise, die sämtliche Entwicklungsphasen der Gattung Mensch durchläuft. Auf 4.000 Quadratmetern Fläche werden rund 1.000 Ausstellungsstücke zu sehen sein. Auch humanoide Roboter sind Teil der Ausstellung.
zooschmiding.at
evolutionsmuseum.at

Welios Wels: Ausstellung über Leonardo da Vinci

Adresse: Weliosplatz 1, 4600 Wels
Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag und Mittwoch 9.00 bis 14.00 Uhr, Donnerstag und Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 10.00 bis 18.00 Uhr, letzter Einlass bis eine Stunde vor Schließung.
Geheimtipp: Das Welios Science Center in Wels lockt derzeit mit einer Ausstellung über das Universalgenie Leonardo da Vinci. Mehr als 20 Exponate seiner Erfindungen aus den Bereichen Flugwesen, Brücken, Maschinenelemente, Bewegungswandlung und Hub- und Fördertechnik sind zu sehen.
welios.at

Tatarenhutgrillen & Co. im Familienpark Agrarium

Adresse: Almegg 11, 4652 Almegg
Öffnungszeiten: 15. April bis 15. Oktober 2017, Mai, Juni, September, Oktober
alle Wochenenden, Feier-und Zwickeltage, Juli und August täglich geöffnet, Einlass: 10.00 bis 17.00 Uhr, Aufenthalt bis 20.00 Uhr
Geheimtipp: Immer einen Besuch wert ist der Familienpark Agrarium mit seinen vielen Themengärten und Abenteuerstationen. Heuer wartet der Naturpark mit zwei weiteren Highlights auf. Als Wahrzeichen im Chaosgarten dient ein hängender Baum, der mit der Krone Richtung Boden in der Luft schwebt. Auch neu ist das Tatarenhutgrillen. Auf die Besucher wartet ein Hut mit einer Größe von ein mal zwei Metern.
agrarium.at


Wandern zum Almspitz
Adresse: Gasthof Dickinger, 4654 Bad Wimsbach
Geheimtipp: Länge: 9,77 Kilometer, Rundweg auf gut begehbarer Straße sowie Waldwege. Start ist beim Gasthof Dickinger, die Route führt über die Hochfeldstraße vorbei an der Schlossanlage zur Pfarrkirche Bad Wimsbach, durch das Naturdenkmal „Kastanienallee“ zur Ehrenfeldkapelle. Dann weiter der Beschilderung folgend bis zur „Villa Rustica“. Weiter geht es durchs Viadukt (Waldweg bis Waschenbergerstraße), rechts der Beschilderung folgend zur Ortschaft Traun in die Almauen. Hier gibt es die Möglichkeit geradeaus zum Almspitz – Almmündung in die Traun – oder rechts zum Almsteg der Beschilderung folgend entlang der Alm, Treppelweg über die Almbrücke zur Georgsstatue. Entlang dem Wimbach führt der Weg zum Marktplatz. Am Ende des Marktplatzes geht der Rundweg links über den Wimbach-Steg, dann rechts zum Pointnermühl-Steg. Über die Schoiblmühlbrücke bis zur Mostschank Huemer, von dort weiter zur Hubertuskapelle, über den Waldweg bis zur Frühstückspension Schwarzlmüller, vulgo „Mairhof“ und zurück zum Gasthof Dickinger.
almtal.salzkammergut.at/oesterreich/tour/430001307/zum-almspitz

Marienwarte Thalheim

Adresse: Reinberg Thalheim
Öffnungszeiten: Täglich außer Montag, von April bis Oktober von 8.00 bis 20.00 Uhr, November bis März von 8.00 bis 17.00 Uhr
Geheimtipp: Von der Aussichtsplattform des 22,8 Meter hohen Turmes hat man eine Sicht auf den Ort, die Stadt Wels sowie bis in den Hausruck, Böhmerwald und in die Alpen.
oberoesterreich.at/oesterreich/poi/401000/marienwarte

Tiergarten Wels

Adresse: direkt neben dem Messegelände, Stadtpark 1, 4600 Wels
Öffnungszeiten: Mitte März bis Mitte Oktober 7.00 bis 20.00 Uhr und Mitte Oktober bis Mitte März 8.00 bis 17.00 Uhr
Geheimtipp: Im Welser Tiergarten gibt es mehr als 100 verschiedene Tierarten zu entdecken. Nach dem Motto "Klein, aber fein" wird viel Wert auf eine naturnahe Gestaltung der Lebensräume gelegt. Die Tiere werden den Besuchern anhand der vier Lebensräume " Wasser", "Wald", "Steppe" und "Haustiere" näher gebracht.
http://www.wels.gv.at/Freizeit-und-Sport/Tiergarten.html?:hp=3




Und noch ein Geheimtipp: Weitere Ausflugsziele in ganz OÖ finden Sie hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.