21.06.2017, 10:51 Uhr

Brand eines Baucontainers in Marchtrenk

Die Feuerwehren hatten den Brand rasch unter Kontrolle. (Foto: MAK/Fotolia)
MARCHTRENK. Am gestrigen Dienstagabend fing in Marchtrenk die Einrichtung eines Baucontainers Feuer. Laut Feuerwehr Marchtrenk war der Grund vermutlich ein elektrischer Defekt. Da jedoch alle Fenster (inklusive Rollladen) und die Tür geschlossen waren, bekam das Feuer nicht genügend Sauerstoff, um sich auszubreiten. Nach dem Öffnen der Tür konnte ein Atemschutztrupp unter der Vornahme eines C-Rohrs relativ rasch den Brand bekämpfen. Die Baustelle war während des Einsatzes nicht besetzt, verletzt wurde also niemand. Die Rauchentwicklung wurde vom Anzeiger, der gegenüber wohnt, entdeckt. Die Feuerwehren Kappern und Marchtrenk rückten insgesamt mit vier Fahrzeugen und 25 Mann aus. Der Brand konnte innerhalb von fünf Minuten gelöscht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.