28.10.2017, 21:57 Uhr

Hauchdünnes 1:0 gegen Schalchen

"Goldtorschütze" Mika Jan Sipos (16)
Marchtrenk: SC Sportplatz | Das war das fünfte 1:0 in der laufenden Meisterschaft. Es darf daher nicht verwundern, wenn man die SC-ler als die Minimalisten in der Liga bezeichnet. Aber das Erfreuliche an diesem 1:0-Sieg ist, dass zwei Eigenbauspieler an diesem knappen Erfolg beteiligt waren: Assistgeber David Mayr und der 16-jährige (!) Vollstrecker Mika Jan Sipos.
Erste Halbzeit: Mit der ersten nennenswerten Aktion und dem ersten Torschuss überhaupt ging die Kensy-Elf durch einen Treffer des Youngsters Mika Jan Sipos mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen war diesem Treffer eine ideale Flanke des quirligen David Mayr von der rechten Seite, die der noch jüngere Mika bravourös abschloss (21.)  Dann eine zweite nennenswerte Aktion, die Hrsto Krachanov mit einem gewaltigen Patzer einleitete und von Schlussmann Kiyan Golkar bereinigt werden konnte (35.)
2. Halbzeit: Die Gäste legten jetzt einen Gang zu, sodass sich für die Marchtrenker Konterchancen ergaben. Eine davon konnte der Noch-16-jährige Ivan Gvozden leider nicht nützen. Hier hätte er berühmt werden können. Aus einem Oravec-Zuspiel scheiterte er leider  aus fünf Meter am gegnerischen Tormann Ivan Araunovic (61.) Dann das beinahe Unmögliche:  Der vorige Assistgeber Tomas Oravec brachte das Kunststück zustande aus   3m (!!!!!)  den Ball neben das Tor zu schieben (65.)   ... es war ein Zuspiel von Medi Sulimani. Zu diesem Zeitpunkt hätte der mit Ladehemmung behaftete Tomas Oravec vorzeitig den Sack zumachen können, so mussten die Blau-Gelben praktisch bis zum Schlusspfiff um diesen knappen Erfolg zittern. Endstand also 1:0.
Im Vorspiel siegte die Pfob-Elf mit 6:4. Die ganz junge SC-Reservemannschaft wuchs in diesem Spiel praktisch über sich hinaus.
Vorschau: Nächstes Meisterschaftsspiel auswärts gegen den SC Schwanenstadt am Samstag, 4.11.2017, 13:00/15:00 Uhr
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.