26.07.2017, 00:37 Uhr

Testsieg gegen Gunskirchen

Neuzugang Hristo Krachanov steuerte eionen Treffer bei
Gunskirchen: Union Oberndorfer Grunskirchen | Anstelle einer Trainingseinheit wollte Coach Adam Kensy ein Match spielen. UNION Gunskirchen als "Nahverein" bot sich hiefür bestens an. Aber noch konnte seine Elf nicht in Bestbesetzung spielen. Der eine oder andere Spieler hat seinen Urlaub noch nicht abgewickelt, aber die Startelf nimmt Gestalt an.
In diesem Match beorderte Adam Kensy Neuzugang Hristo Krachanov in den Sturm (Sturmtank Tomas Oravec reist ja bekanntlich zu Wochenendspielen an). Bezüglich Hristo Krachanov - man sagt ihm nach, dass er auf allen Positionen einsetzbar ist. Vom Verteidiger zum Stürmer ist für ihn also kein großer Schritt, und mit einem Treffer konnte er in diesem Match überzeugen.
Nach kurzer Spielzeit hatte Neuzugang Jasmin Mehic eine Riesenchance, die ihm aber der Gunskirchner Goalie mit einer Traumparade zunichte machte (2.) In Minute 12 war´s dann soweit: Thomas Primetshofer bediente Youngster David Mayr, der nicht lange fackelte und zum 0:1 eindrückte (22.) Beim 0:2 hatte Hristo Krachanov seine Beine im Spiel (30.)
In Halbzeit zwei kamen die Hausherrn sehr gut ins Spiel. Nachdem Goalie Kiyan Golkar (SCM) einen Ausflug gestartet hatte, gelang den Gunskirchenern der Anschlusstreffer (50.) Auch in weiterer Folge spielten sie mit den Marchtrenkern auf Augenhöhe. Erst als den in Halbzeit zwei eingewechselten Philipp Peterstorfer mit einem wuchtigen 25m-Kracher das 1:3 gelang (70.) war die Partie auch schon vorzeitig entschieden. Und der Torschütze zum 1:3 legte sogar noch nach und drückte nach einer Primetzhofer-Flanke den Ball per Kopf in die Maschen (80.)
Vorschau: Baumgartner Bier Landescup am Sonntag, 30.7.2017, 17.00 Uhr in Lichtenberg
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.