30.11.2016, 08:45 Uhr

Die Region hat sieben "Junge Gemeinden"

LH-Stv. Thomas Stelzer mit den Gemeindevertretern von Wels-Land: Franz Bürgmann (Edt bei Lambach), Vizebürgermeister Klaus Mitterhauser (Thalheim), Bgm. Paul Mahr (Marchtrenk), Bgm. Josef Sturmair (Gunskirchen), Brigitte Oberndorfer (Bachmanning) und Bgm. Erwin Stürzlinger (Bad Wimsbach-Neydharting). (Foto: Land OÖ/Grilnberger)

Insgesamt 55 Gemeinden wurden beim Landeskongress "Junge Gemeinde" für ihre Jugendarbeit gekürt.

BEZIRK. Das JugendReferat des Landes Oberösterreich veranstaltete in Kooperation mit der BezirksRundschau OÖ am 25. November den Landeskongress "Junge Gemeinde" im Linzer Landhaus. Dieser bildete den feierlichen Rahmen zur Verleihung des Landespreises "Junge Gemeinde 2017/18", den 55 Gemeinden aus Oberösterreich erhielten. In seiner Ansprache verwies LH-Stellvertreter Thomas Stelzer auf die Wichtigkeit einer engagierten Jugendarbeit: "Durch Miteinbeziehung der jungen Menschen profitieren nicht nur die Jugendlichen selbst, sondern auf vielfältige Weise auch die Gemeinde." Außerdem erhielten die mehr als 250 Teilnehmer bei den Vorträgen viele Informationen zu den verschiedensten kommunal relevanten Themen. Aus der Region erhielten Wels, Thalheim bei Wels, Edt bei Lambach, Bad Wimsbach, Gunskirchen, Bachmanning und Marchtrenk den Landespreis.
Die Stadtgemeinde Marchtrenk beispielsweise engagiert sich im Jugendbereich durch Aktionen wie den „Eventkalender“ mit allen Veranstaltungen, „Lesementoren“ für schwächere Schüler oder dem Jugendnetzwerk "JUWEL", das Vereine in ganz Oberöstereich für gute Jugendarbeit auszeichnet. Außerdem gibt es in Marchtrenk das Vereinszentrum „Full Haus“ und das Jugendzentrum „OZON“.

Einige Aktionen der Jungen Gemeinden

Wels: u.a. Gemeindejugendrat, Jugendtreff "Jugendservicestelle Lichtenegg", Jugendfest "Ovilava Jam", jugendübergreifendes Stadtteilfußballturnier, Demokratieworkshop, Siedlungsfest Straubingerstraße, Aktion Mülltrennen im Stadtteil Neustadt, Teilnahme an der Jugendtagung "Jugend auf Party"
Thalheim: u.a. Thalheimer Kinder- und Jugendkarte, Facebook-Site www.wir-jungesthalheim.at, Jugendseite im Amtsblatt, offene Jugendarbeit – aufsuchende Jugendarbeit im Gemeindegebiet
Bachmanning: u.a. Ferienprogramme, Fortbildungen, Jungbürgerfeier, Jugendausschuss
Edt bei Lambach: u.a. Ferienaktion, Jungbürgerfeier, „What’s up – die Jugendseite“ in der Gemeindezeitung, Unterstützung des Youngsters Sportteam
Bad Wimsbach: u.a. Jugendtaxi, Unterstützung Studenten-Semesterticket, Ferienprogramm, Jugendzentrum
Gunskirchen: u.a. Jugendtaxi, Jugendzentrum"WVDS", Jugendparlament
Marchtrenk: (siehe oben)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.