Fahrzeugweihe
Ein neuer "Tanker" für die FF Götzens

So schaut es aus: Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Götzens wird am 1. Juni geweiht und offiziell in Dienst gestellt.
  • So schaut es aus: Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Götzens wird am 1. Juni geweiht und offiziell in Dienst gestellt.
  • Foto: FF Götzens/Bruno Rainer
  • hochgeladen von Manfred Hassl

"Die Tiroler Feuerwehren sind leistungsfähige Einsatzorganisationen mit hochmotivierten Mitgliedern. Neben der engagierten Mannschaft benötigen sie zweckgemäßes Gerät und moderne Fahrzeuge", bestätigt Landes-Feuerwehrinspektor DI Alfons Gruber.

Bei der Feuerwehr Götzens freut man sich auf die Weihe eines modernen Fahrzeuges am Samstag, dem 1. Juni 2019. Das alte Tanklöschfahrzeug wurde nach 28 Jahren im Dienst nach Kroatien überstellt (BB berichtete) – jetzt wird ein neues TLFA-3000/100 geweiht und in Dienst gestellt.
Eine Besonderheit dieses "Tankers" streicht auch Bezirkskommandant Reinhard Kircher heraus: "Als Novität verfügt dieses Fahrzeug über eine Getriebeseilwinde mit fünf Tonnen Zugkraft, die im Abschnitt Axams auch über die Gemeindegrenzen hinweg zur Verfügung steht. Ein herzlicher Dank gilt allen Kameraden für die Absolvierung der vielen erforderlichen Ausbildungsstunden, die für den sicheren Einsatz dieses Fahrzeuges notwendig waren."

Herzlicher Dank

Auch bei Kommandant Matthias Saurwein ist die Freude groß: "Ich möchte mit für die großzügige Unterstützung bei der Haussammlung herzlich bedanken. Wir konnten einen beträchtlichen Betrag als Beitrag zur Finanzierung an die Gemeinde überweisen. Ebenso gilt den zuständigen Stelles des Landes Tirol sowie dem Gemeinderat unter Bgm. Josef Singer ein herzlicher Dank. Mit diesem neuen, den Anforderungen der heutigen Zeit entsprechendem Fahrzeug ist die Feuerwehr Götzens weiterhin in der Lage, für die Sicherheit der Bevölkerung zu arbeiten."

Festprogramm

Samstag, 1. Juni:
16 Uhr: Aufstellung der Formationen in der Mittelgasse; Empfang der Ehrengäste und Marsch zum Festplatz mit der MK Götzens
16.30 Uhr: Wortgottesdienst am Dorfplatz mit Fahrzeugsegnung; anschließend Angelobungen und Defilierung in der Burgstraße
19 Uhr: Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung in der Burgstraße
21 Uhr: Tanz und Unterhaltung mit der Band "Die fetzig'n Tiroler"
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen