Musikkapelle, Singkreis und "Dinner for one"

Glamourös in Frack und Abendkleid: Andreas Klingler und Waltraud Kiechl.
9Bilder
  • Glamourös in Frack und Abendkleid: Andreas Klingler und Waltraud Kiechl.
  • Foto: MK Aldrans
  • hochgeladen von Manfred Hassl

„Ausverkauft“ war nach wenigen Tagen das erst- und einmalige Neujahrskonzert „Willkommen 2017“ im Aldranser Gemeindesaal, der dem Anlass entsprechend einem funkelnden Ballsaal ähnelte. Dem vornehmen Sektempfang folgte ein viergängiges Kulinarium powered by Landmetzgerei Piegger.
Das Wichtigste gab es aber auf der Bühne: Die zum Musikbezirk Innsbruck-Land gehörende Musikkapelle Aldrans unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Klingler (edel im Frack), der Singkreis Aldrans mit Chorleiterin Waltraud Kiechl (glamourös im Abendkleid) und das Männerquartett Testos (mit weißen Schuhen keineswegs auf leisen Sohlen unterwegs) begeisterten mit temperamentvoll, mutig und furios gespielten und gesungenen Walzer-, Polka- und Operettenmelodien. Frech-frivoler Can-Can-Tanz, schmissige Lieder aus Film und Musicals zeigten die Bandbreite des Gebotenen. Einer der Höhepunkte war auch der von Christian Wanka und Danielle Konrad vom Theater.Rum dargebotene Jahrhundert-Sketches „Dinner for one“ – dessen Kernaussage für weitere Neujahrskonzert Gültigkeit haben sollte: "Same Procedure as every Year" ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen