Theater

Beiträge zum Thema Theater

Peter Lorenz & Mitglieder von The Doing Group auf Recherche im Innsbrucker Kanalisationssystem.
8

"Unsichtbare Städte Innsbruck"
Pandemiegerechte Kunst für und mit Menschen

Während viele Theater erst langsam nach dem Lockdown wieder öffnen und unter den Ampelumfärbungen um ihre Premieren bangen, geht der Künstler Peter Lorenz aus Grinzens neue Wege. Mit einer digitalen Workshop-Maschine, die in einem Pizzakarton unter allen hygienischen Auflagen zu Menschen nach Hause geliefert wird, will er im Projekt "Unsichtbare Städte Innsbruck" selbst in Zeiten einer globalen Pandemie partizipative Kunst näher bringen. Seit zwei Jahren arbeitet der junge Tiroler Regisseur...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Francesco Cirolini als der Bandit Mackie Messer und Daniela Bjelobradic als seine Angetraute Polly.
118

Dreigroschenoper als Tiroler Theater-Gemeinschaftsprojekt der Volkskantine
"Die Welt bleibt sich gleich" am Schloss Mentlberg

IBK (bine). "Die Welt ist arm, der Mensch ist schlecht", so sah es schon Bertolt Brecht. Und was 1928 erfolgreich uraufgeführt und vom Publikum euphorisch gefeiert wurde, hat auch in unserer Zeit noch nichts an Beliebtheit, Aktualität und Brisanz eingebüßt. Denn noch immer ist die "Welt arm und der Mensch schlecht", "der Mensch lebt (oft) nur von Missetat alleine" und auch heutzutage "lebt (meistens) nur der angenehm, der im Wohlstand lebt".  Dreigroschenoper am MentlbergDer neu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Christina Alexandridis, Schauspieldirektorin und Chefdramaturgin
2

Landestheater
Neue Spartenleiter und neues Herbst-Programm

TIROL. Im kommenden Herbst wird das Landestheater mit zwei neuen künstlerischen Spartenleitern und einem aktualisierten Programm in die neue Spielzeit starten. Der bisherige Schauspieldirektor des Hauses, Thomas Krauß, wird von der langjährigen Chefdramaturgin Christina Alexandridis abgelöst. Michael Nelle, seit mehreren Spielzeiten persönlicher Referent des Intendanten übernimmt die Operndirektion von Angelika Wolff, die sich in den Ruhestand zurückzieht. Neuer Wind im LandestheaterDas...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Palfrader und Thomas Juen, Vorstand der Abteilung Kultur, präsentierten weitere Unterstützungsmaßnahmen für Kulturschaffende.
2

Coronakrise
Zusätzliche Unterstützung für Kulturschaffende

TIROL. Die Coronakrise traf und trifft immer noch besonders die Kulturschaffenden. Um diesen wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft weiter zu unterstützen, beschloss man in der Landesregierung nun weitere Konjunkturmaßnahmen.  Zusätzliche Sonderförderungen nach 4,5 Mio. SoforthilfeNach den ersten Soforthilfen von 4,5 Millionen Euro des Landes für den Bereich Kunst und Kultur, sollen jetzt weitere Sonderförderungen folgen. In einer Pressekonferenz präsentierte Kulturlandesrätin...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Außenansicht Tiroler Landestheater, Spielzeit 2019.20

Tiroler Landestheater
Spielplan 2020.21 als Lichtblick in schwierigen Zeiten

TIROL. Auch wenn die aktuellen Zeiten hart sind, das Tiroler Landestheater stellt seinen geplanten Spielplan für 2020.21 vor, um einen Lichtblick in solch schwierigen Zeiten zu bieten und die Vorfreude auf die Zeit nach der Krise zu steigern.  "Hoffnung machen auf das Licht am Ende des Tunnels"Im Tiroler Landestheater ist man sich der Tragweite der für dieses Land notwendiger Weise getroffenen Maßnamen bewusst und möchte der Situation auch gerecht werden. Als Kulturschaffende fühle man sich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im ehrbaren Hospital gibt es erhebliche Turbulenzen, die das Krankenhaus in ein Tollhaus verwandeln.
6

Theater
"Und alles auf Krankenschein" in Götzens

Der Theaterverein Götzens startet mit einer turbulenten Komödie von Ray Cooney in das Frühjahr. Ab sofort lautet die Devise: "Und alles auf Krankenschein"! Ein ehrbares Hospital wird zum gnadenlos komischen Tollhaus der Verrücktheiten, in dem aus Ärzten im Handumdrehen salbungsvolle Pastoren oder auch Krankenschwestern werden. Und das alles nur, weil der 18-jährige Leslie seinen Vater Dr. David Morgen sucht und sich plötzlich mehreren Vätern gegenübersieht. Die falschen Papas und mehrere...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Intendant Reitmeier und Kaufmännischer Direktor Lutz geben weiterhin den Ton beim Tiroler Landestheater und Symphonieorchester Innsbruck an.

Landestheater und Symphonieorchester
Verträge für Intendant und Kaufmännischen Direktor verlängert

TIROL. Aufgrund ihrer hervorragenden Arbeit wurden die Verträge des Intendanten Reitmeier und Kaufmännischer Direktor Lutz beim Tiroler Landestheater und Symphonieorchester Innsbruck verlängert. Ihnen ist es mitunter zu verdanken, dass das Renommee des Tiroler Landestheaters und des Symphonieorchesters in Tirol deutlich gestärkt wurde. Befürwortung seitens der PolitikÜber die Vertragsverlängerung ist auch die Politikprominenz erfreut, wie Kulturlandesrätin Beate Palfrader und der Innsbrucker...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Romana Leis (vorne), Tanja Leis und Carolina Markt bringen die Bretter auf der Volksbühne zum Beben.
6

Theater
Volkstheater Axams präsentiert "Honigmond"

Neues Stück von Gabriel Barylli In der Regie von Gerhard Gamper wird in Axams rund um den Jahreswechsel die Komödie "Honigmond" aufgeführt. Zum Inhalt: Christine, eine glücklich geschiedene Psychologin und Linda, ein liebenswert männermordender "Vamp" (Verführerin) wohnen zusammen und kommen gut miteinander aus. Nur in Bezug auf Männer haben sie kolossal unterschiedliche Einstellungen. Am Weihnachtsabend erwarten die beiden Christines Freundin Barbara und ihren Mann Manuel, die "Leuchttürme"...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Johannes Reitmeier, Intendant des Tiroler Landestheaters, zur erfolgreichen Musicalinszenierung in München.

Musical Premiere
Landestheater Intendant feiert Erfolg in München

TIROL. Der Intendant des Tiroler Landestheaters, Johannes Reitmeier, konnte kürzlich eine von ihm inszenierte Premiere feiern, allerdings nicht in Innsbruck sondern in München. Am Prinzregenttheater wurde das erste Mal das Musial "Green Day's American Idiot" gezeigt. Zur erfolgreichen Premiere gratulierte LRin Palfrader.  Publikum und Kritik feierten Musical-PremiereDie Premiere des Musicals war ein großer Erfolg. Das Publikum, wie auch die Kritik war begeistert. Über eine derart gute...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der "Vatertagsausflugs-Probefahrt" lässt man es richtig krachen – ob das gut geht?
3

Dorfbühne
Wirbel um Vatertagsausflug in Oberperfuss

OBERPERFUSS. Der Muttertagsausflug genießt in der Gemeinde Oberperfuss Tradition. Als dort aber auch die Idee eines "Vatertagsausfluges" geboren wird, kommt es zu Turbulenzen. Natürlich handelt es sich dabei um die neueste Produktion der Dorfbühne Oberperfuss, in der folgender Sachverhalt geboten wird: Die Gemeinde veranstaltet jährlich eine Muttertagsausflug. Das stößt so manchen Gemeindemandatar sauer auf. Auch Väter soll künftig in den Genuss einer vergnüglichen Reise kommen. Um nichts...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auf der Dorfbühne Birgitz geschehen irgendwie geisterhafte Dinge!
3

Ein Geistertestament auf der Dorfbühne Birgitz

Der Bauer Albert Rumpel ist verstorben. Aber anstatt die ewigen Ruhe zu finden, werden ihm von der "anderen Seite" noch verschiedene Aufgaben gestellt. So ist er gezwungen, noch einige Zeit als Geist auf Erden zu wandeln. um an das Erbe zu gelangen, werden seine beiden Söhne, die es in ihrem Leben bisher recht bunt getrieben haben. versuchen, ihr Dasein in solidere Bahnen zu lenken. Allerlei Unrecht, das sie anderen angetan haben, muss wieder gutgemacht werden. Erst als alles gerichtet ist,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
24. Juni: Emil Fetzer bei der Intensiv-Pflege des Christbaums, der 30 Liter Bier wert sein könnte!
65

Komödienzeit
Dorfbühne Völs wieder in Bestform

"Lieber einen Mann als gar keinen Ärger" – der Titel der neuesten Produktion der Dorfbühne Völs lässt bereits einige Rückschlüsse zu. Hier geht es zur Sache – und die Lachmuskeln werden vom ersten bis zum letzten Moment strapaziert. Wenn sich der Vorhang zum ersten Akt öffnet, offenbart sich Weihnachtsstimmung. Emil Fetzer betreut einen relativ strapazierten Christbaum. Das liegt daran, dass sich die Geschichte an einem 24. Juni abspielt. Dass das Wohnzimmer vom Herrn des Hauses zum...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
4

Theater in Oberperfuss
Der Vatertagsausflug oder: Wer zuletzt lacht!

Über das Stück: Die Gemeinde veranstaltet jährlich einen Muttertagsausflug. Das stößt so manchem Gemeinderatsmandatar sauer auf. Auch Väter sollen künftig in den Genuss einer vergnüglichen Reise kommen! Eine erste Probefahrt wird eilig angesetzt. Während diese im Desaster endet, lassen sich die Frauen zu Hause auch nichts abgehen…. Über die Autorin: Johanna Obojes-Rubatscher, geboren 1954 in Innsbruck, verheiratet, seit 1984 Mitglied der Volksbühne Oberperfuss, Spielleiterin seit 1996....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Volksbühne Oberperfuss

Die VOLKSBÜHNE OBERPERFUSS lädt herzlich zur Aufführung der Komödie „Der Vatertagsausflug oder: Wer zuletzt lacht!“ von Johanna Obojes-Rubatscher ein!
Volksbühne Oberperfuss: Johanna hat wieder zugeschlagen!

Der Theater-Herbst in Oberperfuss steht wieder vor der Tür, deshalb baten wir die Spielleiterin der Volksbühne Oberperfuss zum Gespräch. Johanna Obojes-Rubatscher, Autorin dreier Märchen nach den Gebr. Grimm, eines ländlichen Lustspiels, sowie des Theaterstücks „Peter Anich“, hat wieder zugeschlagen. Wir sprechen über ihr neues Stück, Gleichstellung, Zeitmanagement und Leidenschaften. Über das Stück „Der Vatertagsausflug oder: Wer zuletzt lacht!“: Die Gemeinde veranstaltet jährlich einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Volksbühne Oberperfuss
Bürgermeister Reiner steckt gewaltig in der Klemme und muss einige Auswege finden – das wird voll schwer!
8

Theater
Zwei Bürgermeister für ein Halleluja

Bürgermeister Reiner hat es schwer. Er muss die Nächte in seinem Büro verbringen, da ihn seine Frau Hilde aus dem Haus geworfen hat. Klausi, der Hausmeister und Regina, seine Sekretärin, müssen immer für ihn herhalten und die ständig nörgelnde Paula nervt aus ständig. Noch dazu steht die Einweihung seines neuen Büros ins Haus, zu der sich auch der Bischof angekündigt hat. Während der Vorbereitungen für diesen Tag fällt Reiner von der Leiter und ist kurz bewusstlos. Das ist die Gelegenheit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
PUNKT auf der Sendersbühne: Die Jugend hat was zu sagen!
2

Sendersbühne Grinzens
Ein Platz für PUNKT

Am Freitag, dem 18. Oktober gibt es um 19.30 Uhr  im Gemeindesaal Grinzens ein Theaterprojekt der Jugend bei freiem Eintritt. 18 Jugendliche und Kinder der Sendersbühne haben gemeinsam mit Regisseur Markus Plattner und Regieassistenz Clara Marini selbst ein Stück erarbeitet. Sie zeigen darin, was sie beschäftigt und versuchen dies auf der Bühne zum Ausdruck zu bringen. Motto:  "Unsere Jugend hat was zu sagen! Sie nennt es PUNKT!" Weitere Berichte:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Xandi Pichl, Gudrun Mayr und Klaus Hilber (v.r.n.l.) im Sketch-Einsatz!

Theater
Heimatbühne Mutters startet in die Herbstsaison

Die Heimatbühne Mutters hat sich für heuer eine Theatersaison der anderen Art ausgesucht: Anstatt der sehr beliebten Aufführung von Komödien werden heuer einige Sketche einstudiert. In mehreren kurzen Stücken werden witzige kurze, aber pointenreiche Szenen dargestellt. Zwei bis drei Akteure sind bei den Sketches im Einsatz. Beim Text muss jedes Wort sitzen, weil die Einsätze der Mitwirkenden stets verzahnt sind. Für die Schauspieler der Heimatbühne eine neue Herausforderung, der sie sich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Anzeige
Bodyguard das Musical
5

Cats, Aladdin, Starlight Express
Musicalreisen, die verzaubern

Genießen Sie unvergessliche Musik- und Kulturerlebnisse zugleich und lassen Sie sich von den DarstellerInnen Ihrer Lieblingsmusicals in eine magische, andere Welt entführen. iDEALTOURS begleitet Sie im Flieger oder im Komfortbus zu den bekanntesten und schönsten Aufführungen nach Wien, Stuttgart, Hamburg, München und vielen weiteren sehenswerten Metropolen. Musik an. Welt aus. Warum als MusikliebhaberIn nicht Ihre Leidenschaft mit einer atemberaubenden Reise verbinden? Egal ob "Cats",...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Idealtours Reisebüro
Joseph Holzknecht – hier in der Rolle des Pfarrers – ist bei den Schlossfestspielen 2019 in Dorf Tirol dabei!
2

Joseph Holzknecht
Nordtiroler Kraft in Südtiroler Festspielen

Die bezaubernde Kulisse von Schloss Tirol bietet bei den "Schlossfestspielen in Dorf Tirol viel Raum für Ideen. In der Aufführung von "Don Quijote" trägt auch Joseph Holzknecht aus Axams zur Umsetzung der Ideenvielfalt bei und bringt "Nordtiroler Schauspielkraft" in die Festspiele ein! Der neue künstlerische Leiter und Regisseur Torsten Schilling ließ keinen Zweifel offen: "Ich brauch die Kraft aus dem Norden" – und meinte damit den Axamer Schauspieler, Bauer und Kabarettisten Joseph...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Klaus Rohrmoser, Regisseur des Stückes "Verkaufte Heimat - das Gedächtnis der Häuser" in der Südtiroler Siedlung.
74

Tiroler Volksschauspiele in Telfs - mit VIDEO
Blick in das "Gedächtnis der Häuser"

TELFS. Die Herzen vieler Bewohner der Südtiroler Siedlung in Telfs hängen noch an ihren alten Häusern. Die meisten wohnen bereits nebenan, in einem Neubau der NHT – und damit auch in Sichtweite des Schauplatzes für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019. Es dreht sich um die Geschichte der Bewohner hier. Dem Abriss geweihte Häuser ... Bevor die letzten Bauwerke der Südtiroler Siedlung dem Erdboden gleich gemacht werden, nahmen sich die Tiroler Volksschauspiele ein Herz und führen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
"Ich freue mich auf die zahlreichen weiteren Veranstaltungen im Sommer“, so Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Maximilian Jahr 2019
Die Veranstaltungen für den restlichen Juli und August

TIROL. Das Maximilianjahr 2019 hat auch in den kommenden Monaten, Juli und August, einiges zu bieten. Ein buntes Veranstaltungsprogramm bietet Abwechslung für Jung und Alt. Die große Abschlussveranstaltung ist für Oktober geplant.  Der Juli im Zeichen des Kaiser MaxDie Hälfte des Monats Juli ist zwar schon wieder vergangen, jedoch gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen zu entdecken.  Am 23. Juli können wir uns auf das Konzert "Ein neues Europa" auf Schloss Ambras in Innsbruck freuen.  Den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Autor Felix Mitterer in der Südtiroler Siedlung, der Spielort für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019.

Tiroler Volksschauspiele in Telfs – Aktion beendet
Tickets für "Verkaufte Heimat" in der Südtiroler Siedlung gewinnen

TELFS. Kurz vor ihrem endgültigen Ende reden sie, die Häuser der Telfer Südtiroler Siedlung. Sie erzählen die Geschichte von den Menschen, die vor die Frage gestellt wurden: Was ist deine Heimat; deine Sprache oder dein Land? Und am Ende waren sie alle Fremde - die Geher wie die Dableiber. Felix Mitterer hat eine große differenzierte Familiensaga geschaffen über 3 Familien, die die Wahl haben und in das Räderwerk großer Politik geraten. 50 Darsteller und 100 Mitwirkende lassen die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Tiroler Landestheater freut sich über eine erfolgreiche Spielsaison.

Tiroler Landestheater
Erfolgreiche Spielsaison - 90 Prozent Auslastung

TIROL. Das Tiroler Landestheater kann sich über einen erfolgreichen Saison-Abschluss freuen. Mit einer gesteigerten Gesamtauslastung von 90 Prozent feiert man die vergangene Spielzeit 2018.19. Musical, Kammerspiel und KonzerteDas Landestheater war in dieser Saison gut besucht. Menschenmengen strömten zum Beispiel in das Musical Chicago oder in das Zwei-Personen-Kammerspiel "Die Deutschlehrerin". Abe auch das Open-Air-Konzert des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck im Rahmen der Innsbrucker...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit den Kindern der Gruppe Check in Wattens V.l.n.r.Daniela Oberrauch (YA!), LRin Beate Palfrader, Barbara Neßler (Stadt Innsbruck), Laura Hammerle, Vanessa Eberharter und Wolfgang Klingler (alle YA!)
2

Theaterfestival
Theater für Kinder und Jugendliche

TIROL. Noch bis Freitag läuft das Theaterfestival für Kinder und Jugendliche in Imst, Wörgl und in Innsbruck. Junge Theatertalente haben dabei die Möglichkeit, ihr Können vor einem Publikum zu präsentieren. Das Motto des Festivals: "Von PrinzenRollen, KönigInnen und KaiserSchmarrn". Im Rahmen des MaximilianjahresDas Motto ist angelehnt an das diesjährige Maximilianjahr, denn auch der Kaiser war ein "Förderer der Künste", erläutert Kulturlandesrätin Beate Palfrader das Motto der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.