07.11.2017, 10:54 Uhr

Die besten Perlagger kommen aus Sellrain

Die Perlaggerkönige Rudi Kirchmair und Sepp Holzknecht mit Karl und Maria Gutleben und Peter Wakonig (Foto: privat)

Das Tiroler Traditionskartenspiel lebte bei einem Turnier im Hofschank Gutleben in Itzlranggen wieder auf!

32 Perlagger aus den Gemeinden Natters, Kematen, Axams, Ranggen, Hatting, Telfs, Imst und Tarrenz spielten vor kurzem um den Perlaggerpreis, der in der Hofschank Gutleben in Itzlranggen ausgekartet wurde.  Die klaren Sieger kamen jedoch aus Sellrain: Rudi Kirchmair und Sepp Holzknecht gewannen das 1. Hofschank Perlaggen, das unter der fachkundigen Leitung von Peter Wakonig  stand.
Das Tiroler Kartenspiel „Perlaggen“ wurde erst kürzlich zum Weltkulturerbe ernannt. Dafür setzte sich besonders Förderer und Pfleger Alt-Tiroler Kartenspiele Hubert Auer ein, den es umso mehr freut, dass auch in Itzlranggen diese Tradition gelebt und geschätzt wird.
Wer also nicht nur eine wunderbare Wanderung mit bester Verpflegung genießen, sondern auch unter die Perlagger gehen will: Im Hofschank Gutleben hängt ab sofort die "Perlaggertafel" ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.