11.09.2017, 19:36 Uhr

Maria Anzbach hat nun eine Topothek

Moderatoren: Johannes Koller und Cornelia Künstler (Foto: Punz)
MARIA ANZBACH (mh). „Historisches Material für alle sichtbar gemacht“ – das ist das Ziel der Topothek Maria Anzbach, die am Sonntag im Gemeindezentrum eröffnet wurde. Eine Topothek ist eine Internet-Plattform, auf der lokalhistorisches Material online sichtbar gemacht wird. Durch das Programm bei der Eröffnungsfeier führten Johannes Koller und Cornelia Künstler. Zu Wort kamen aber auch Bürgermeisterin Karin Winter und Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, der als Einstandsgeschenk historisch interessantes Notgeld aus den 1920er-Jahren mitbrachte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.