02.10.2014, 10:32 Uhr

Voralpen-007 und die Gotteskrieger

7.000 ausländische Agenten tun im Großraum Wien Dienst und werden laut Aufdecker Emil Bobi wohlwollend geduldet (siehe Artikel rechts). Dazu kommen auch unsere eigenen Voralpen-007, die ebenfalls mitmischen. Schön langsam besinnen sie sich auch wieder auf ihre eigentlichen Kernkompetenzen. Denn während sich offenbar völlig unbehelligt eine muntere Islamisten-Szene in Niederösterreich entwickelte, waren unsere Verfassungsschützer jahrelang anderwertig beschäftigt. Sie haben Tierschützer beschattet, ihre Wohnungen verwanzt, Peilsender an ihre Autos geheftet, anstatt sich um etwa um Gotteskrieger in Heidenreichstein zu kümmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.