02.02.2018, 14:36 Uhr

Neulengbacher Faustballer stehen im Finale

In der ersten Reihe: Marcus Paryzek, Florian Dutzler, stehend Philipp Retzl, Laurenz Retzl, Armin Stutterecker. (Foto: Privat)
NEULENGBACH (red). Die beiden Spiele vom Samstag der Vorwoche verliefen zwar anfangs nicht ganz nach Wunsch, aber am Ende stehen die Faustballer vom ÖTB-Turnverein Neulengbach 1888 an der Spitze der Tabelle. Das Duell mit der Mannschaft vom ATV Kottingbrunn war durchzogen von vielen Eigenfehlern in Abwehr und Angriff. So musste man sich mit 1:2 in Sätzen geschlagen geben. Nach einer genauen Analyse stand fest, dass die Aufstellung geändert werden musste. Mit vollem Elan starteten unsere Faustballer dann in das Match gegen SC Laa/Thaya. Dem Gegner blieben in dieser Begegnung wenige Chancen zu punkten. Die Abwehr verlief wesentlich konstanter und die druckvollen Angriffe waren zu stark für die Kontrahenten. Drei Punkte, die den Neulengbacher Faustballern am kommenden Sonntag in Mistelbach einen Fixplatz im Finale der 1.NÖ Landesliga sichern. Der Gegner steht jedoch noch nicht fest. Neuzugang aus dem Vorjahr, Florian Dutzler, der das Team tatkräftig unterstützt, ist sich jedoch sicher: „Egal wer unser Gegner wird, wir werden bereit sein und alles daran setzen, den Meistertitel zu holen.“

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.