15.06.2016, 09:33 Uhr

Parkbank für Wolfgang Tanner

Im Bild: Bürgermeister Kurt Staska und Norbert Tanner bei der Bankübergabe im Doblhoffpark Baden. (Foto: psb)
2015 verstarb Wolfgang Tanner, ein Badener Urgestein, plötzlich und unerwartet im 73. Lebensjahr. Tanner gründete vor über 55 Jahren die Band „Vienna City Ramblers“, die national und international einen hervorragenden Ruf genoss. Die Fachpresse schrieb vor einigen Jahren u.a.: „Wolfgang Tanner ist einer der besten Jazzbassisten, er ist der Ray Brown von Österreich“. Für seine kulturellen Leistungen erhielt Tanner den Kulturpreis der Stadt Baden und war Träger des Silbernen Verdienstzeichens der Bundeshauptstadt Wien. Nun erhielt er von seiner Familie eine Parkbank nahe der Statue „Flußgott“ im Doblhoffpark. Die Parkbank wurde im Rahmen einer kleinen Feier übergeben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.