21.09.2016, 09:54 Uhr

Mit Selbstverteidigungskursen zu mehr Sicherheit

BRAUNAU. Vor knapp zwei Monaten begann die Sommertour des Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) in Oberösterreich. Mit dieser Kampagne soll auf die Problematik der sexuellen Übergriffe auf Frauen aufmerksam gemacht werden. Auch im Bezirk Braunau wurde an den Badeseen fleißig verteilt. So konnten die Jungfreiheitlichen den Badegästen ihre Lösungsvorschläge näher bringen.

Der Bezirksobmann David Penco meint: "Diese tagtäglichen Übergriffe auf unsere Frauen und Mädchen sind nicht akzeptabel. Die Leute erwarten sich von der Politik zurecht, dass dieses Problem schnell und dauerhaft gelöst wird. Deshalb bietet der RFJ gratis Selbstverteidigungskurse für Frauen in ganz Oberösterreich an."

Für das Innviertel finden diese Kurse am 10., 14. und 17. Oktober im ASKÖ-Sportzentrum in Ried statt. Interessierte Frauen können sich per Mail an rfj-ried@outlook.com informieren und anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.