Kampagne

Beiträge zum Thema Kampagne

Die Kampagne "Unverzichtbar" wirbt für die Stadt Salzburg als Arbeitgeberin.
2

Kampagne "Unverzichtbar"
Die Stadt Salzburg als der Arbeitgeber

Die Stadtverwaltung startete eine Werbekampagne um zu zeigen, dass sie eine attraktive Arbeitgeberin ist. SALZBURG. „Wir sind krisensicher, bieten familienfreundliche Rahmenbedingungen mit sinnvollen Tätigkeiten und Aufgaben.“, sagt Bürgermeister Harald Preuner, der die Stadtverwaltung als attraktiven Arbeitgeber sieht. Unter dem Motto ´"Nicht immer sichtbar, aber unverzichtbar"` werden in der Herbstkampagne die Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt. "Sie leisten einen unverzichtbaren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Präsentation der Kampagne "Ich glaube - Ja".

Gedanken
Ich glaube - Ja!

INNSBRUCK. Das öffentliche Bild des Religionsunterrichts ist in vielen Bereichen verstaubt und veraltet. Mit der Kampagne "Ich glaube - Ja" zeigt die Kirche die Vielfalt und unterstreicht vor allem die Bedeutung des Religionunterrichts. Hoher WertBischof Hermann Glettler blickt gerne auf seine Erfahrungen mit dem Religionsunterricht zurück: "Ich persönlich verdanke meinen Religionslehrerinnen und Lehrern, die ich in meiner Schulzeit erlebt habe, sehr, sehr viel. Ich möchte fast keine Stunde...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Kampagne des NÖ Bauernbundes ist auch im Bezirk mit 14 Plakatflächen sichtbar. Dir. Paul Nemecek mit Gebietsbäuerin Maria Gremel, Bauernbund-Bezirksobmann KO Thomas Handler und Bezirksobmann-Stv. Ing. Peter Rottensteiner (v.l.).

Bezirk Neunkirchen
1.159 aktive Bauernbetriebe für Qualität am Teller

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Anlässlich der Bezirkstour zur Kampagne "Für Dich, für Alle, für Österreich" machte der NÖ Bauernbund, an der Spitze Direktor Paul Nemecek, im Bezirk Neunkirchen Halt. "Corona hat uns die Abhängigkeit von ausländischen Importen und offenen Grenzen aufgezeigt. Leere Regale und verunsicherte Konsumenten dürfen sich nicht wiederholen, Deshalb braucht es jetzt vom Staat die Garantie auf heimische Lebensmittel zur Selbstversorgung der Bevölkerung. Diese Garantie kann nur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Sicher durch die Nacht" heißt die neue Kampagne der Wirtschaftskammer-Fachgruppe Gastronomie: Stefan Sternad mit René Schoahs

Corona-Virus
Neue Kampagne für Gäste der Abendgastronomie

"Sicher durch die Nacht" heißt die neue Kampagne der Wirtschaftskammer-Fachgruppe Gastronomie. Selbstverantwortung der Gäste in der Abendgastronomie steht im Vordergrund. KÄRNTEN. Im Herbst und im Winter wandern die Gäste in der Gastronomie verstärkt wieder in Innenräume. Doch ein zweiter Lockdown dürfe nicht passieren, so der Obmann der Wirtschaftskammer-Fachgruppe Gastronomie Stefan Sternad. "Das würde die heimische Gastronomieszene nicht nur erschüttern, sondern wäre das Ende für...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Kampagne des Nö. Bauernbundes im Bezirk Krems: Regina Kaltenbrunner und Bezirksbauernkammer-Obmann Georg Edlinger.

Bezirk Krems
Bauern versorgen Kremser regional und saisonal

1630 Landwirtschaftsbetriebe sorgen im Bezirk Krems für die Qualität am Teller! BEZIRK KREMS. Die Kampagne „Für Dich, für Alle, für Österreich“ des NÖ Bauernbundes machte mit Direktor Paul Nemecek bei seiner Tour auch im Bezirk Krems Halt. Heimische Lebensmittel sichern „Corona hat uns die Abhängigkeit von ausländischen Importen und offenen Grenzen aufgezeigt. Leere Regale und verunsicherte Konsumenten dürfen sich nicht wiederholen, Deshalb braucht es jetzt vom Staat die Garantie auf...

  • Krems
  • Doris Necker
2

ÖAAB Kronstorf
Chancen und Sicherheit für Kids im Internet. Tipps für Erwachsene!

Der ÖAAB Kronstorf veranstaltet gemeinsam mit dem ÖAAB Hargelsberg und ÖAAB Dietach einen Elternworkshop der OÖ Kinderwelt für sicheren Internetumgang. Die OÖ Kinderwelt setzt einen Schwerpunkt mit einer Kampagne, die sich mit dem Umgang von Kindern mit digitalen Medien und dem Internet beschäftigt, einen Schwerpunkt in Sachen Medienerziehung. Seitdem werden unter dem Motto „Happy Klick“ in ganz Oberösterreich Workshops veranstaltet, die Eltern in diesem Bereich unterstützen sollen. Am...

  • Linz-Land
  • Lisa Kröpl
Bei der Pressekonferenz im Weingut Leopold Müller (v.l.n.r.): Österreich Wein Marketing-Geschäftsführer Chris Yorke, Weinkönigin Diana I., Reinhard Zöchmann (Weingut Zöchmann) und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

"Auf zum Wein"
Neue Kampagne soll Weintourismus ankurbeln

Mit der Covid-19-Pandemie brachen quasi über Nacht die meisten Absatzwege für Niederösterreichs Winzer ein. Unter dem Titel „Auf zum Wein“ startete nun die bisher größte Weintourismus-Kampagne der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM).  NIEDERÖSTERREICH. Das touristische Angebot in Niederösterreich ist immens umfangreich und vielfältig. Zudem wurden als Reaktion auf die aktuelle Situation zahlreiche neue Aktivitäten und weintouristische Angebote entwickelt. Diese sollen den vielen...

  • Krems
  • Katrin Pilz
„Für Dich, für Alle, für Österreich“ Die Kampagne des NÖ Bauernbundes ist auch im Bezirk mit 14 Plakatflächen sichtbar.  Kammerobmann Gerhard Mörk, Bezirksbäuerin Annemarie Raser, Bauernbund-Bezirksobmann BR Otto Auer und Direktor Paul Nemecek präsentieren das Plakat in Gugl bei Höflein

Bezirk Bruck
752 Betriebe sorgen für Qualität am Teller

BEZIRK BRUCK. Anlässlich der Bezirkstour zur Kampagne „Für Dich, für Alle, für Österreich“ machte der NÖ Bauernbund mit Direktor Paul Nemecek an der Spitze auch im Bezirk Bruck an der Leitha Halt. „Corona hat uns die Abhängigkeit von ausländischen Importen und offenen Grenzen aufgezeigt. Leere Regale und verunsicherte Konsumenten dürfen sich nicht wiederholen. Deshalb braucht es jetzt vom Staat die Garantie auf heimische Lebensmittel zur Selbstversorgung der Bevölkerung. Diese Garantie kann nur...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die sogenannten "Heat Panties" lindern den Regelschmerz und bieten eine Hilfe beim Prämenstruelle Syndrom.
1 3

Innovatives Produkt aus der Oststeiermark
Mit Wärme gegen die Schmerzen

Trotz heißer Sommertage sorgt ein Gleisdorfer samt seinem Team mit beheizbaren Textilien für Schlagzeilen. Jede dritte Frau leidet an starken Regelbeschwerden oder dem Prämenstruelles Syndrom, sodass der Alltag fast nicht zu bewältigen ist – diese Schmerzen machen auch im Sommer keinen Urlaub. Dafür könnte Patrick Greisdorfer aus Gleisdorf mit seinem Team eine Lösung erfunden haben. Greisdorfer und die "SturiaTronic GmbH" in Hartberg entwickeln und produzieren erfolgreich beheizbare...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Sichere Lebensmittelversorgung: Wolfgang Schinnerl, Manfred Kohlfürst und Grete Auer am Hof der Obstbauernfamilie Kocher (v.l.)

Graz-Umgebung
Mit Sicherheit aus der Region

Stille Alltagshelden werden durch Info-Kampagne im Bezirk in den Vordergrund gerückt. Wunderschön gelegen am Beginn des oststeirischen Hügellandes ist der Hof von Familie Kocher in Eggersdorf bei Graz. Dorothea und Bernhard Kocher betreiben dort einen zehn Hektar großen Obstbetrieb. Die Vielfalt dabei ist groß. Allein bei den Äpfeln werden über 20 verschiedene Sorten angeboten. Pfirsiche, Zwetschken, Birnen und verschiedene Beeren sind nur einige weitere Produkte, die Woche für Woche, frisch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Am Griller liegt hierzulande meist Fleisch: Der Gesundheitsfonds Steiermark möchte nun auf tolle Gemüserezepte hinweisen.

Aktion vom Gesundheitsfond
Wie Gemüse jede Grillfeier bereichert

Der Gesundheitsfonds Steiermark will mit der Kampagne "Sei amol g'miasig" Bewusstsein schaffen. Von einem Trend zu sprechen wäre definitiv untertrieben, viel eher hat sich Grillen zu einer der liebsten Sommerbeschäftigungen der Österreicher gewandelt. Das sieht man nicht zuletzt beim aktuell beinahe unübersichtlichen Angebot an unterschiedlichsten Grillern, die Bandbreite reicht vom Basisgerät bis zur Multifunktionsanlage. Wenig differenziert sieht die Sache dann allerdings bei jenen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Urlauber wollen heuer kleinstrukturierte Regionen aufsuchen, "privat" sein, fernab vom Massentourismus ihre Zeit in der freien Natur genießen, weiß man bei der Ferienregion.
3

Tourismus
"Was im Corona-Sommer gefragt ist, bieten wir schon immer"

Die Ferienregion Salzburger Lungau ist "vorsichtig optimistisch", was die Sommersaison angeht. Im Juli sind viele große Häuser sogar besser gebucht als im Vorjahr. Frau Madeleine Pritz, Sie sind Geschäftsführerin der Ferienregion Salzburger Lungau wie läuft der touristische Sommer im Lungau an? Wie schaut die aktuelle Buchungslage aus? MADELEINE PRITZ: Wir haben das Glück, dass unsere Hauptzielgruppe immer schon die Österreicher und die deutschen Urlauber sind. Ihr Marktanteil liegt bei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Geschäftsführerin Julia Mauberger freut sich über den Erfolg und die vielen Gewinner.

4.500 Euro Gutscheine
Erfolgreiche Neustart-Kampagne in der Plusregion

Die Plusregion sowie die Wirtschaftsvereine der drei Plusregion-Gemeinden haben sich das besondere Ziel gesetzt, die heimische Wirtschaft beim Neustart so gut es geht zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde die erfolgreiche Kampagne "#GemeinsamNeuStarten – Jetzt erst recht!" mit einem Gewinnspiel ins Leben gerufen. NEUMARKT/KÖSTENDORF/STRASSWALCHEN. Die anhaltenden Einschränkungen aufgrund von Covid-19 stellten insbesondere die Wirtschaft Anfang des Jahres vor besondere Aufgaben. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Für ein besseres Image setzen sich Johann Kaufmann, Maria Matzhold, Günther Rauch und Josef Trummer (v.l.)  ein.

Landwirtschaft
Eine Bühne für unsere Landwirtschaft

Landwirtschaftskammer macht auf die essenzielle Funktion der Bauern für unsere Gesellschaft aufmerksam. REGION. Wie wichtig die Landwirtschaft für unsere Gesellschaft ist bzw. dass die Bauern u.a. auch während der Corona-Krise die Lebensmittelversorgung sichern, verdeutlicht die Landwirtschaftskammer nun im Zuge einer steiermarkweiten Imagekampagne. Im Bezirk werden 30 Plakatwände zu sehen sein. Bauer deckt den Tisch"Unsere Bauern decken mehrmals am Tag den Tisch", erklärt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Auch auf so manchem Busheck erscheinen Inhalte aus der Kampagne „Sei smart – kein Phoner“: (V.li.): Markus Widmann (LPD Tirol), LHStvin Ingrid Felipe, LHStv Josef Geisler, Bernhard Knapp (Vorstand Abteilung Verkehrs- und Seilbahnrecht des Landes Tirol) und Martin Pfanner (Kuratorium für Verkehrssicherheit)
5

Verkehrssicherheit
Kampagnenstart „Sei smart – kein Phoner“

TIROL. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen durch Ablenkungen am Smartphone, sei es als Autofahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger. Der Griff zum Handy obwohl man sich im Straßenverkehr befindet, ist eine fast schon alltägliche und höchstgefährliche Situation. Deswegen rief das Land Tirol nun eine Kampagne zur Sensibilisierung gegen die Handynutzung im Straßenverkehr ins Leben, das Motto: "Sei smart - kein Phoner".  Kampagnenstart ab 13. Juli 2020Die Kampagne "Sei smart - kein Phoner"...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Abfallwirtschaftsvereine engagieren sich gemeinsam mit dem Land Tirol für Lebensmittelabfallvermeidung. 
v.l.n.r.: Dr. Alfred Egger (Obmann des TAWV), LH-Stv.in Mag.a Ingrid Felipe (Land Tirol), Laura Kumpf (Projektleiterin AWV Osttirol), Bgm. Bernhard Schneider, MBA (Geschäftsführer AWV Osttirol)

Verschwendung
Mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln

TIROL. Der Tiroler Abfallwirtschaftsverein rief kürzlich zu einer Aufklärungskampagne gegen die Lebensmittelverschwendung auf. Anlass dazu gab die aktuelle Tiroler Restmüllanalyse, die fast 13.500 Tonnen an weggeschmissenen Lebensmitteln nachweißt. Das Land unterstütz die Kampagne, die mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln schaffen soll.  Ergebnisse der RestmüllanalyseEin niederschmetterndes Ergebnis brachte die Tiroler Restmüllanalyse hervor. Fast 13.500 Tonnen an Lebensmitteln...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Image der Lehre weiter fördern und ihr nicht nur eines, sondern 1000 Gesichter zu geben, das ist das Ziel der Kampagne „zukunft.lehre.alumni. – 1.000 Gesichter für die Lehre“, die Mitte Juni startete.
1

"zukunft. lehre. alumni."
Eine neue Kampagne für die Lehre

Mitte Juni fiel der Startschuss für eine neue Kampagne für die Lehre. „zukunft.lehre.alumni. – 1.000 Gesichter für die Lehre“ soll dafür sorgen, aktiv zu werden und der Lehre nicht nur eines, sondern 1.000 Gesichter zu geben. Initiiert von der unabhängigen und branchenübergreifenden Initiative "z.l.ö. – zukunft.lehre.österreich." werden in einer auf 10-Wochen angelegten Kampagne aktiv Mitglieder und Ideen gesammelt, um das Image der Lehre weiter zu fördern. SALZBURG/LINZ. Die Initiative...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Zwei Werbepreise für Kitzbüheler Touristiker.

Kitzbühel Tourismus
Kitzbühel Tourismus freut sich über zwei Werbepreise

Beim 34. T.A.I. Werbe Grand Prix 2020 wurde Kitzbühel Tourismus in zwei Kategorien für seine Leistungen ausgezeichnet. KITZBÜHEL (niko). Bei der diesjährigen Preisverleihung des 34. T.A.I. Werbe Grand Prix freute sich Kitzbühel Tourismus über die zweifache Prämierungen „Signum Laudis“ in Silber für die neue Website www.kitzbuehel.com und für die Out of Home Kampagne am Flughafen München. Durch Einbeziehung des Publikums in das Voting - ergänzt mit einer Fachjury, gilt der T.A.I. Werbe Grand...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Kitzbühel Tourismus im Bayerischen Hof:  Signe Reisch, Josef Burger, Viktoria Veider-Walser, Hausherrin Innegrit Volkhardt (v.  li.).

Sommerfrische & Imagefilm
Kitzbühel Tourismus warb in München, präsentierte neuen Film

Sommerfrische im Mittelpunkt neuer TVB-Kampagne; neuer Imagefilm wurde gezeigt. KITZBÜHEL, MÜNCHEN (niko). Sowohl in Kitzbühel als auch beim Werbeauftritt in München wurde der neue Imagefilm von Kitzbühel Tourismus präsentiert. Aktuell läuft auch die neue Sommerkampagne zur Sommerfrische, die auf einem dreistufigen Kommunikationsplan fußt (wir berichteten). Pünktlich zur Grenzöffnung nach Deutschland ließ es sich die TVB-Führung (Signe Reisch, Josef Burger, Viktoria Veider-Walser) nicht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Große Freude über zwei Mal Gold für die Winterkampagne von Zell am See - Kaprun.
3

Zell am See - Kaprun
Doppel-Gold für die größte Kampagne der Geschichte

Die heimische Kampagne "Von Alpen das Beste" setze sich in zwei internationalen Bewerben gegen eine breit gefächerte Konkurrenz durch und räumte somit im Frühjahr 2020 schon zweimal die höchste Ehrung ab. PINZGAU. Die von führenden Experten gelobte Winterkampagne von Zell am See-Kaprun "Von Alpen das Beste" wurde sowohl beim Golden City Gate, als auch bei den 29. internationalen Wirtschaftsfilmtagen 2020 mit Gold ausgezeichnet. Die Kampagne von Zell am See-Kaprun Tourismus in Zusammenarbeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Oberösterreicher suchen in der Natur Entschleunigung – jetzt mehr denn je.
1 1

Naturerlebnisse
Komm raus und erlebe Oberösterreich

Unter dem Motto „Zuversicht und Vorsicht“ bereitet Oberösterreichs Tourismusbranche das Comeback der Sommersaison vor. OÖ. Schon bisher kamen 52 Prozent der Sommergäste in Oberösterreich aus Österreich. „Jetzt gilt es, Stammgäste und Wiederkehrer zu aktivieren und vor allem neue Gäste aus Österreich zu gewinnen. Mit einer Marketing- und Kommunikationsoffensive wollen wir das aktuell starke Interesse an Urlaub und Freizeit in Oberösterreich in konkrete Buchungen bei den Betrieben für den...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt.

Motorradfahrer
Respektvolles Motorradfahren

TIROL. Am 12. Juni wird die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" der Arge 2Rad starten. Das Ziel: Die Beschäftigung mit der Thematik „Respektvolles Nutzungsverhalten seines Motorrades“. Ein umfangreiches Programm soll die Motorradfahrer sensibilisieren, dazu gehört unter anderem eine großangelegte TV-Kampagne.  Respektvoll MotorradfahrenDie Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt. Denn die meisten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Gartenstadt Tulln freut sich auf viele „Sommerfrische“-Gäste und präsentiert ihr Gesamtangebot in einer überregionalen Werbekampagne. Bei der Anlegestelle des Twin City Liners an der Donaulände und mit dem Sujet der Werbekampagne: Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk und Tourismus-Stadtrat Mag. Franz Xaver Hebenstreit.

Sommerfrische an der Donau
Tulln startet Offensive für Garten-Ausflugstourismus

In diesem Sommer steht bei vielen Familien Ausflugszeit statt Fernreisezielen auf dem Urlaubsprogramm. Die Stadt Tulln setzt auf übergeordnetes Marketing ihrer zahlreichen Vorzüge, um viele Besucher anzuziehen – allen voran ihre attraktiven Garten-Outdoor-Erlebnisse: Mit Juni startet eine neue überregionale Werbekampagne in Wien und vielen Bereichen Nieder- und Oberösterreichs. TULLN (pa). „Als Stadtgemeinde sehen wir es als unsere Aufgabe, die Stadt Tulln mit all ihren Angeboten und...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
„UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Auf der Webseite von uniko kann man sich an verschiedenen Themen orientieren, wie Gesundheit, Kultur & Sport, Technologie, Umwelt, Wirtschaft & Arbeit, Zusammenleben
1

Uni Innsbruck
Online-Kampagne von Österreichs Universitäten

TIROL. Die Uni Innsbruck nimmt seit heute an der Österreichischen Universitätskonferenz, neben 21 anderen öffentlichen Universitäten teil. Das Event findet als Online-Kampagne statt an der sich auch der Wissenschaftsfonds FWF beteiligt, ganz unter dem Motto: „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Welche Ziele hat die KampagneIn den Worten der uniko-Präsidentin Sabine Seidler will die Kampagne „eine leicht verständliche Information über den direkten Nutzen von Universitäten und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.