22.08.2016, 15:49 Uhr

Spannung pur beim Tischtennis-Saisonstart

(Foto: edcel_mayo/Fotolia)

Das 52. internationalen Dr. Schweizer-Gedächtnisturnier, das von der Sektion Tischtennis der Union VKB-Bank Braunau ausgerichtet wird, zählt zu den Klassikern.

BRAUNAU. Jedes Jahr trifft sich die Tischtenniselite in Braunau beim Schweizer-Gedächtnisturnier, um in die neue Saison zu starten. Unmittelbar vor Meisterschaftsbeginn bietet sich die Möglichkeit, sich an zwei Tagen mit Top-Athleten aus dem In- und Ausland zu messen und zu prüfen, ob die Form für die Herbstmeisterschaft schon passt. Das Turnier, das von der Sektion Tischtennis der Union VKB-Bank Braunau ausgerichtet wird, zählt zu den Klassikern unter den Turnieren.

Beherrscht wurde das Turnier vom Ex-Nationalspieler Christoph Simoner aus Kapfenberg. Er holte sich zwei Siege in den internationalen Einzelbewerben und zwei erste Plätze in den Doppelbewerben mit seinem Partner David Vorcnik. Enorm stark präsentierte sich auch Krisztian Katus vom TTC Altena mit einem Sieg im Einzel für Spieler der zweiten Bundesliga sowie zweiten und dritten Plätzen in den internationalen Doppel- und Einzelkonkurrenzen. Ein weiteres Highlight war die Vorstellung des Nigerianers Lukmon Oseni (SV Ingolstadt). Er belegte Platz eins im Regionalklassendoppel mit Manuel Breitenbaumer vom TuS Kremsmünster, im Senioreneinzel und im Regionalklasseneinzel sowie einen dritten Rang in der Bezirksklasse.

Erfolge aus Braunau

Aus Braunauer Sicht war der dritte Platz von Albert Seidl von der Union VKB-Bank Braunau im Einzel der ersten Klasse sehr erfreulich. Die Kreisklassenbewerbe wurden von den Vertretern des UTTC St.Johann und der Union Ostermiething beherrscht. Franz Wimmer/Sebastian Hofmann und Christian Beham/Günther Hangler erkämpften im Doppel die Ränge eins und drei. Im Einzel ging Platz eins an Christian Felber und Platz drei an Christian Beham.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.