02.05.2016, 10:10 Uhr

Wiesner-Hager richtete tausendsten Skoda-Schauraum ein

Peter Herget, Geschäftsführer von Porsche Wien Liesing, hat auf den neuen Loungemöbeln Platz genommen. (Foto: Wiesner-Hager)

Mit dem Rebranding setzt das Altheimer Unternehmen ein Zeichen

ALTHEIM. Der Altheimer Büromöbelhersteller Wiesner-Hager ist seit zehn Jahren Einrichtungspartner des tschechischen Automobilherstellers Skoda. Mit dem bereits 2013 erhaltenen Zuschlag für die Neugestaltung der Skoda-Schauräume stellt dieser Auftrag mit einem Volumen von bis dato fünf Millionen Euro einen der größten der Firmengeschichte von Wiesner-Hager dar. Das Projekt wird Ende 2016 weitgehend abgeschlossen sein. Die Leistungen umfassen die Einrichtung der Schauräume mit Loungemöbeln, Büro- und Konferenzstühlen sowie Barhockern. Das Autohaus Porsche Wien-Liesing ist das größte Skoda-Zentrum Österreichs und europaweit der tausendste Händler, dessen Schauraum eingerichtet wurde. Die Bedürfnisse der Kunden und Mitarbeiter standen dabei stets im Mittelpunkt. Wiesner-Hager konnte per erstem Quartal 2016 bereits mehr als 20.000 Loungemöbel sowie Büro- und Besucherstühle an den Autohersteller Skoda liefern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.