18.02.2016, 22:27 Uhr

Tierschutz: Spenden und Sponsoren gesucht

NIna Hofstädter hat inzwischen mit ihrem Team rund 4.500 Legehennen vor dem sicheren Schlachtertod bewahrt, nun ist sie selbst auf Hile angewiesen.
HAINBURG/B.D.ALTENBURG (bm). Seit dem vergangenen März hat die Hainburgerin Nina Hofstädter mit ihrem Verein "Rette dein Huhn" 4.449 ausgediente Legehennen vor dem sicheren Schlachtertod bewahrt. Inzwischen hat Hofstädter in Bad Deutsch Altenburg einen Gnadenhof errichtet, zu dessen Ausbau und Modernisierung sie am 2. und 3. April einen Flohmarkt veranstaltet. Aus diesem Grund wird ebenso Flohmarktware wie auch Sponsoren für Fertigbeton gesucht, denn die Stallungen benötigen ganz dringend einen Betonboden. Infos unter: 0677/61405253 und nina-rdh@gmx.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.