27.07.2016, 07:00 Uhr

Ärztenotdienst nur für Notfälle gedacht

Wer hilft am Wochenende? Informationen zum Notdienst in der Region gibt es auf www.meinbezirk.at/enns. (Foto: ginasanders/panthermedia.net)

Für kleinere Beschwerden sollte der Patient den Arzt während seiner Öffnungszeiten aufsuchen.

REGION. Er steht all jenen zur Verfügung, die außerhalb der Ordinationszeiten dringend einen Arzt brauchen: der Notdienst. Allgemeinmediziner sind dafür abends, in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen im Einsatz. „Er ist nur für akute Beschwerden gedacht, bei denen der Patient sofort medizinische Hilfe braucht. Für kleinere und chronische Beschwerden sollen sich die Betroffenen bitte zu regulären Ordinationszeiten an ihren Hausarzt wenden", so die Beschreibung des Ärztenotdienstes. Am Abend, in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen teilen sich die Hausärzte eines Sprengels die Dienste nun auf und wechseln einander ab.
Im April letzten Jahres wurde das System des Hausärztlichen Notdienstes neu organisiert. Seitdem wird der Bezirk Linz-Land in die drei Teile Leonding, Ansfelden und Enns gegliedert. Mit der neuen Struktur stehen für den Raum Enns insgesamt rund 15 Ärzte für den Wochendienst zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.