Umstellung

Beiträge zum Thema Umstellung

Lokales
Das Radargerät wurde von 12 Projektilen durchlöchert - jetzt wird es repariert.

Nach Schussattacke
Radargerät wird neu aufgestellt

Nach der Reparatur kommt das "angeschossene" Radargerät wieder an die selbe Stelle in Dürnstein. NEUMARKT. Vor dreieinhalb Wochen wurde das stationäre Radargerät in Dürnstein (Gemeinde Neumarkt) von unbekannten Tätern „erschossen“. Das Gerät wurde durch zwölf Schüsse zerstört. Von dem oder den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur. Unterdessen ist man damit beschäftigt, das Radargerät zu reparieren. „Das ist sehr zeitintensiv und kompliziert. So ein Gerät hat ein aufwendiges...

  • 18.10.18
Wirtschaft
Freuen sich über die Neuerungen des Staädtegutscheins: Gerald Pilz (Obmann), Claudia Berghold (Gutscheinorganisation), Gerwald Hierzi (Geschäftsführer) (v.l.)
2 Bilder

Neuerungen: Der 8-Städte-Gutschein ab 20. September nun auch online erhältlich

Gutscheinautomat und Onlinekauf: Ab 20. September ist der 8-Städte-Gutschein 2.0 erhältlich. Auch die alten Gutscheine sind weiterhin gültig. Ab dem 20. September gibt es nun einige Neuerungen und eine Weiterentwicklung des beliebten Zahlungsmittel. Nach 15 erfolgreichen Jahren wird der 8-Städte-Gutschein generalüberholt. Für die Gutscheinkunden bedeutet das zukünftig noch mehr Vorteile, denn der Gutschein ist nun unter anderem auch online erhältlich (print at home - bequem rund um die Uhr...

  • 31.08.18
Politik
Die Umfrage bezüglich der Zeitumstellung ist abgeschlossen. (Symbolbild)

Zeitumstellung: 80% wollen das ganze Jahr Sommerzeit

Die Befragung zur Abschaffung der Zeitumstellung wurde abgeschlossen. Zwar wird die Auswertung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, jedoch zeichnet sich ein deutlicher Trend gegen die Zeitumstellung ab. FPÖ-Wurm defniert dieses Ergebnis als "eindeutiges Signal". TIROL. Die Teilnehmerzahl an der Umfrage zur Abschaffung der Zeitumstellung war enorm. Rund 4,6 Millionen Menschen sagten ihre Meinung bezüglich Zeitumstellung. Viele dieser Menschen sprachen sich gegen die Zeitumstellung aus, was...

  • 29.08.18
Lokales
Gemeinderätin Anica Lassnig mit Chefin Rita Lampersberger. Foto: KF/Wöhry

Murtal: Weiteres Lokal ist rauchfrei

Knittelfelder Café startet mit diesem Schritt ein "Pilotprojekt". KNITTELFELD. Das Gasthaus Gruber, die Kastanienlaube, der Genussraum (alle Judenburg), s´Wirtshaus in Zeltweg, das Gasthaus Oberer Bräuer in Oberwölz und fast alle Betriebe im Kurort Oberzeiring. Das sind nur einige Beispiele für rauchfreie Lokale in der Region. Auch das Café Bistro in der Knittelfelder Gaaler Straße ist mittlerweile dazugekommen. Pilotprojekt Die Besitzer Rita und Klaus Lampersberger haben sich für diesen...

  • 27.08.18
Lokales
Präsentation der neuen Container: So sehen die neuen Tonnen für die Metall- und Glasentsorgung aus.
2 Bilder

Glas & Metall: Was sich beim Wegwerfen für die Amstettner ändert

Aus Altstoffsammelinseln werden Recycling-Platz'l. Kostengünstiger und effizienter soll dies sein. BEZIRK AMSTETTEN. Nach dem Ende für die Mekam-Tonne (Mehrkammer-Tonne) für Rest- und Bioabfälle und die Umstellung der Plastikentsorgung auf den Gelben Sack gibt es nun auch Änderungen bei der Metall- und Altglas-entsorgung. Neues System "überzeugt" „Wir haben uns die Umstellung des Glassammelsystems in den Bezirken Melk, Gmünd, Zwettl und Horn genau angesehen und sind von den vielen Vorteilen...

  • 03.05.18
Lokales
Symbolbild: 2018 werden rund 380 Altstadtleuchten in der Stadtgemeinde mit LEDs ausgestattet.

Dank Umstellung auf LED‐Lampen bereits 87.000 Euro gespart

2018 werden rund 380 Altstadtleuchten mit LEDs ausgestattet – ohne den typischen Charme der Lampen zu verändern. Seit 2010 wird an der Umstellung auf LED gearbeitet. 1.027 Lichtpunkte der Stadt strahlen schon effizient und nachhaltig. Bei der Stadtbildgestaltung mit Licht gewinnen neben Sicherheit und Attraktivität auch Faktoren wie Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit mehr und mehr an Bedeutung. KLOSTERNEUBURG (pa). Die Straßenbeleuchtung macht immerhin 28 Prozent des...

  • 29.01.18
Lokales
Bus-Blockade in der Haferstraße: Weitmann: „Dort müssen die Fahrer eine Sechs-Minuten-Pause einhalten.“

Traun: Wirbel um den City-Bus

Seit 1. Jänner hat Traun ein neues City-Bus-Konzept. Kritik sorgt für Unverständnis beim Stadtchef. TRAUN (nikl). „Es ist leichter, es zu kritisieren, als eine konstruktive Lösung anzubieten“, ist für den Trauner Ortschef Rudolf Scharinger die Kritik der ÖVP kontraproduktiv: „Vor wenigen Tagen wurde dieses Konzept nun umgesetzt. Schade, dass man als ÖVP gleich negativ an die Öffentlichkeit rausgeht, ohne abzuwarten, wie sich das System bewährt.“ Für Scharinger steht fest: „Wir sammeln jetzt die...

  • 26.01.18
Politik
Die Glühbirne hat in St. Johann ausgedient: 1.440 Lichtpunkte wurden auf LED-Beleuchtung umgestellt.

Neues Trinkwasserkraftwerk erhellt St. Johann

Die Beleuchtungsumstellung in der Bezirkshauptstadt läuft. Im Jahr 2017 wurde beinahe die gesamte Straßen- und Weihnachtsbeleuchtung auf LED umgestellt. Für das Jahr 2018 ist vorgesehen, rund ein Drittel der 1.440 Lichtpunkte in St. Johann auf das im November 2017 in Betrieb genommene Trinkwasserkraftwerk umzuschließen. Im Budget sind dafür 150.000 Euro vorgesehen. ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über aktuelle Stories...

  • 30.12.17
Lokales
Ursprunger Schülerinnen beim Forschen und Experimentieren.
2 Bilder

Schuljahr 2018 bringt fünf-Tage-Woche in Ursprung

Schüler und Schülerinnen der HBLA Urspung haben im nächsten Schuljahr an Samstagen frei ELIXHAUSEN (kha). Komplett umstellen wird die HBLA Ursprung ihren Schulbetrieb im kommenden Jahr. Anstatt sechs Tage pro Woche müssen Schüler hier dann nur noch an fünf Tagen die Schulbank drücken – der Samstag wird unterrichtsfrei. Allerdings bietet die Schule dann freiwillige Workshops, Coachings oder Sportaktivitäten an. Unter anderem soll es hier Erste-Hilfe-Kurse oder Bewerbungscoachings geben. Generell...

  • 12.12.17
Lokales
Recycelt: Das war einmal eine Mülltonne ...
2 Bilder

Austausch abgeschlossen: Das passiert mit den alten Mülltonnen der Amstettner

"Herr Obmann, wir sind fertig!": Austausch der Mülltonnen ist abgeschlossen. Auf die Amstettner warten aber noch weitere Änderungen. BEZIRK AMSTETTEN. Insgesamt 13.045 Restmülltonnen und 11.515 Biomülltonnen erhielten in den vergangenen Wochen alle Amstettner Haushalte, die ihren Abfall noch mit der nicht mehr zeitgemäßen Mehrkammerntonne (Mekam-Tonne) entsorgten. Eine eigens eingerichtete Hotline half bei Fragen weiter. Immerhin 3.500 Anrufe aus den 21 betroffenen Gemeinden des Bezirks musste...

  • 29.11.17
Lokales
Die Bezirksstelle in Murau soll neu gebaut werden. Foto: RK

Rotes Kreuz findet den Anschluss

Murau und Judenburg werden an Rettungsleitstelle angeschlossen. MURAU/JUDENBURG. "Für den Anrufer soll sich nichts ändern." Das war das erklärte Ziel des Murauer Rotkreuz-Bezirksgeschäftsführers Michael Grabuschnig vor der Zuschaltung zur Rettungsleitstelle des Landes, die vergangene Woche absolviert wurde. Die erste Bilanz fällt sehr gut aus: „Die monatelangen Vorbereitungen haben sich ausgezahlt. Es gab keinerlei technische Probleme, der Start ist mehr als geglückt“, berichtet Grabuschnig....

  • 02.11.17
Lokales
Sparsam und zeitgemäß: Die Gemeinde Wolfsgraben hat die Beleuchtung umgestellt.

Umstellung: 383 LEDs erhellen Wolfsgraben

WOLFSGRABEN (red). Selbst im dichten Nebel und in stockdunkler Nacht ist es nun hell: "Die Straßenbeleuchtung in Wolfsgraben wurde innerhalb einer Bauzeit von fünf Monaten komplett auf LED umgestellt", freut sich Bürgermeisterin Claudia Bock. Mit 383 Lichtpunkten wurde eine sparsame und zeitgemäße Beleuchtung geschaffen. Vereinfacht und reduziert wurde auch die Steuerung der einzelnen Stränge. Alle Straßenzüge werden von zehn Steuereinheiten gesteuert. Umgestellt wurde auch der Zeitpunkt zu...

  • 27.10.17
Lokales

4.600 Amstettner Haushalte bekommen neue Mülltonnen

STADT AMSTETTEN. Der Dienstleistungsverband (gda) tauscht bis 8. November im Amstettner Stadtgebiet insgesamt 9.000 Mülltonnen aus. 4.600 Haushalte erhalten somit in den nächsten Tagen neue Rest- und Bioabfall-Tonnen samt einem neuen Abfuhrplan. Wenige Tage nach der Anlieferung der neuen Behälter wird die alte Mekam-Tonne noch ein letztes Mal entleert und wenig später abgeholt. "Bitte die Mekam-Tonne unbedingt nach der letzten Entleerung am Abfuhrplatz stehen lassen! Nur so können sie ohne...

  • 23.10.17
Lokales

ÖBB modernisiert Ticketautomaten

BEZIRK. Bei der Umstellung auf die neue Benutzeroberfläche stand das Kundeninteresse im Fokus. Seit 10. Oktober erhielten rund 20 burgenländische Automaten Zug um Zug die neue Oberfläche. Somit funktioniert der Ticketverkauf sowohl am Atuomaten, per ÖBB-App oder im Online-Ticketshop nach dem gleichen Prinzip. Pilotstandort Eisenstadt Während im Land gerade umgestellt wird, ist der Ticketkauf am Bahnhof Eisenstadt auf der neuen Oberfläche längst zur Routine geworden. Die Landeshauptstadt...

  • 12.10.17
Lokales
Antenne goes HD: Michael Weber, HD-Koordinator des ORF, Helmut Krieghofer, ORF Tirol-Landesdirektor, Klaus Töchterle, ORS Leiter Sendebetrieb Tirol, Sybille Brunner, Moderatorin, Redakteurin und Chefin vom Dienst der Fernsehsendung "Tirol heute" (v.l.)

Antenne goes HD:
 Digitales Finale der HD-TV-Umstellung in Tirol

Alle Programme der ORF-Senderfamilie ab 23. Oktober via Antenne auf simpliTV in HD INNSBRUCK/TIROL. Am 23. Oktober 2017 wird in Nordtirol auf das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt. Einen Tag später, am 24. Oktober, erfolgt die Umstellung in Osttirol. Die gesamte ORF-Senderfamilie wird ab diesem Zeitpunkt via Antenne in HD-Qualität ohne laufende Zusatzkosten zu sehen sein. Das bisherige DVB-T-Signal wird abgeschaltet, der Antennen-TV- Empfang ist dann nur noch via...

  • 27.09.17
Lokales
"Zwei Tonnen für eine saubere Zukunft": Alfred Buchberger, Anton Kasser, Wolfgang Lindorfer, Karl Huber.

Mülltonnen: Was sich nun in den Amstettner Gemeinden ändert

Das "Kammernsystem" hat in Amstetten ein Ende. Wie künftig der Bio- und Restmüll entsorgt wird. BEZIRK AMSTETTEN. Die Mehrkammer-Tonne (Mekam-Tonne) hat ausgedient. Stattdessen werden Bioabfälle und Restmüll künftig, wie andernorts bereits üblich, in zwei verschiedenen Tonnen entsorgt. Betroffen sind 13.000 Liegenschaften in 20 Gemeinden. Umstellung ist notwendig "Wenn etwas 20 Jahre lang erlernt wurde, ist es immer schwierig, sich davon zu trennen", so Umweltverbandsobmann (GDA) Anton...

  • 19.09.17
Wirtschaft
Bernhard Gruber (GF Firma L.U.X. Beleuchtungskonzepte GmbH, Gerald Frischengruber (Bauamtsleiter Marktgemeinde Sieghartskirchen), Bürgermeisterin Josefa Geiger, Geschäftsführender Gemeinderat Karl Heiß, Torsten Jäger (EVN), Wolfgang Heibl (EVN).

Moderne Straßenbeleuchtung in Sieghartskirchen

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Die Marktgemeinde Sieghartskirchen geht neue Wege bei der öffentlichen Beleuchtung. Mit dem Beschluss, rund 300 Leuchten der älteren Generation, auf moderne Beleuchtungskörper mit innovativer LED-Technik umzustellen, wurde ein wesentlicher Schritt für energieeffiziente Maßnahmen gesetzt. Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens wurde für die Umsetzung dieses Vorhabens die EVN KG als Bestbieter ermittelt. Der gesamte Ausschreibungsprozess sowie die örtliche Bauaufsicht...

  • 12.09.17
  •  1
Lokales
Valerie Hackl, Vorstandsdirektorin ÖBB-Personenverkehr, erklärt die neuen Ticketautomaten

Startschuss für neue ÖBB Ticketautomaten ist erfolgt

Seit 22. August erfolgt die Umstellung der ÖBB Ticketautomaten in Niederösterreich BEZIRK TULLN / NÖ (red).  Seit Juni 2017 werden die rund 1.000 ÖBB Ticketautomaten an Österreichs Bahnhöfen schrittweise von Westen nach Osten auf eine neue und zeitgemäße Benutzeroberfläche umgestellt. Um eine reibungslose Umstellung zu ermöglichen, ging bereits Ende April der Pilotstandort am St. Pöltener Hauptbahnhof in Betrieb. Bis dato wurden an diesem über 20.000 Tickets verkauft. Mit Dienstag, 22. August...

  • 23.08.17
Lokales
In der Umstellungsphase werden die Kunden beim Kauf von Promotern unterstützt

ÖBB-Ticketautomaten werden umgestellt

Mitte August erfolgt die Umstellung auf eine neue und zeitgemäße Benutzeroberfläche an Kärntens Bahnhöfen. Seit Juni 2017 werden die rund 1.000 ÖBB Ticketautomaten an Österreichs Bahnhöfen schrittweise von Westen nach Osten auf eine neue und zeitgemäße Benutzeroberfläche umgestellt. Mitte August fällt der Startschuss für die 90 Ticketautomaten in Kärnten. Bis Ende des Jahres sollen alle Automaten in Österreich umgestellt sein. Der Ticketkauf funktioniert damit künftig überall nach demselben...

  • 10.08.17
Lokales
Paul Sonnleitner am neuen Ticketautomaten in Linz.

ÖBB stellt Ticketautomaten um

Rein optisch lässt sich kein Unterschied erkennen. Es ist die Software, welche die ÖBB ab 31. Juli in ganz Oberösterreich, beginnend mit dem Linzer Hauptbahnhof updated. Begonnen wurde mit der Umstellung bereits im Juni in Tirol, bis Ende des Jahres sollen dann österreichweit der Ticketkauf überall nach dem gleichen Prinzip funktionieren. "Die alte Bedienoberfläche war bereits seit 15 Jahren im Einsatz. Es war also Zeit für ein Update", sagt Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB. Während...

  • 28.07.17
Motor & Mobilität
Umstellung der ÖBB-Ticketautomaten.

Mehr Service mit neuen Automaten

Die Umstellung der ÖBB-Ticketautomaten in Tirol scheitet zügig voran TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Seit Juni werden die rund 1.000 ÖBB-Ticketautomaten an Österreichs Bahnhöfen schrittweise von Westen nach Osten auf eine neue und zeitgemäße Benutzeroberfläche umgestellt. Voraussichtlich bis Ende des Jahres werden alle Automaten umgestellt sein. Der Ticketkauf funktioniert damit künftig überall nach demselben Prinzip, unabhängig davon, ob man sein Ticket am Automaten, per ÖBB-App oder...

  • 25.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.