26.07.2016, 15:33 Uhr

Ennser shoppten bis in die Nacht

Werner und Ingrid Schmid, Friedrich und Christina Lenz, Barbara und Thomas Buchberger mit Wolfgang Brunner (v. li.).
ENNS (km). Zum ersten Mal lud der Ennser Wirtschaftsverein zum "Sommer - Sonne - Shopping" in die Innenstadt. Rund 30 Betriebe nahmen am ersten Durchlauf der Veranstaltung teil. Verschiedene Angebote lockten die Besucher in die Ennser Altstadt. So bot beispielsweise der Hofladen einen Speck der Familie Rogl und Bier von Syndicate brewers zur Verkostung an. Sylvia Enzenhofer, Mitglied des Ennser Wirtschaftsvereins, zeigte sich ob des regen Interesses begeistert. Für das nächste Jahr überlege man, die Linzer Straße zu sperren, damit die Besucher in Ruhe flanieren und einkaufen können, ohne von Autos gestört zu werden.

Unterhaltung am Hauptplatz


Für Stimmung und einen passenden Ausklang sorgte Tourismusobmann Wolfgang Brunner vom Gasthaus Zum Golden Schiff. Er engagierte für die erste Ennser Einkaufsnacht einen DJ und Show-Barkeeper Klaus Ganglbauer zur Unterhaltung, die beide zahlreiche Gäste anlockten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.