Wolfgang Brunner

Beiträge zum Thema Wolfgang Brunner

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut in Oberdorf weiter: OSG-Obm. Alfred Kollar und Bgm. Wolfgang Brunner

Oberdorf
Neues Wohnprojekt der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft

Stein auf Stein, das OSG-Häuschen in Oberdorf wird bald fertig sein. OBERDORF. Insgesamt 22 Wohnungen und ein Feuerwehrhaus hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in der Gemeinde Oberdorf bereits errichtet. Vor fast drei Jahren sind in der Schmiedgasse sechs Kleinwohnungen - im Erdgeschoss barrierefrei für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens, im Obergeschoss Startwohnungen besonders für junge Leute - in sonniger Lage entstanden. In unmittelbarer Nähe zu diesem Wohnhaus wird auch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Schiff ahoi" hieß es am 1.5.2020 zum Start der Donauradfähre Ennsegg in die neue Saison!
Video 24

Anker lichten, Leinen los!
Erfolgreicher Start der Donau-Radfähre in die Krisensaison 2020

15,-- Schilling kostete eine Überfuhr pro Person am 18. Juni 1994, dem Tag der erstmaligen Inbetriebnahme der Donau-Radfähre "Ennsegg". Von der Jahrhundertwende weg bis zum Jahre 1962 war die Mauthausener "Rollfähre" im Einsatz und genau dort, wo diese situiert war, startete 32 Jahre später erstmals die Jungfernfahrt der neuen Donau-Radfähre von Enns nach Mauthausen.  Als hauptverantwortlicher Fährmann konnte seinerzeit Franz Seyer aus Langenstein gewonnen werden, der von neun weiteren...

  • Perg
  • gottfried kraft
September 2019: Ingrid und Werner Schmid eröffnen Bella Mode in der Linzer Straße – Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (Mitte) gratulierte.
2

Unternehmen in der Corona-Krise
Mode Schmid und Hotel zum goldenen Schiff

Die Corona-Krise trifft neben dem Gesundheitswesen auch besonders die regionalen Gastro- und Handels-Unternehmer hart. ENNS. Bei der Pressekonferenz am Montag stellte die Bundesregierung erste Pläne zur Lockerung der Wirtschaftsbeschränkungen ab 14. April vor. Dabei sollen kleine Geschäfte bis 400 Quadratmeter Fläche wieder öffnen dürfen. So könne auch Werner Schmid das "Bella Mode" in der Linzer Straße öffnen – die Hauptfiliale würde diese Grenze aber überschreiten. "Während der Schließung...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Wilhelm Halper wurde seit Freitagabend vermisst.
1

Oberdorf
Abgängiger Wilhelm Halper in Ungarn gefunden

OBERDORF. Wilhelm Halper (DOX WILLI) war seit Freitag, 27. März, Abends, abgängig. Das berichtete Bgm. Wolfgang Brunner auf Facebook. „Hinweise bitte an mich unter 0664/1458064 oder direkt an die Polizei!“, so der Bürgermeister: „Ich ersuche aber trotz allem, euch auch weiterhin an die Maßnahmen der Bundesregierung zu halten - #schau auf dich, schau auf mich - bleib zuhause#.“ Wilhelm Halper im SpitalDer Oberdorfer wurde nun in Ungarn aufgefunden und befindet sich derzeit im Krankenhaus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wolfgang Brunner, Wirt und Hotelier aus Enns.
2

Ennser Wirt reagiert auf Corona-Virus
Ab sofort Lieferservice für Enns und Ennsdorf

Die steigenden Corona-Fallzahlen wirken sich massiv auf die Wirtschaft aus. Besonders betroffen ist auch die Gastronomie und Hotellerie, weshalb Wolfgang Brunner, Chef des Hotels zum Goldenen Schiff am Ennser Hauptplatz nun alles versucht, um den massiven Stornierungen entgegenzuwirken. ENNS, ENNSDORF.  „Ab Sofort bieten wir für Enns und Ennsdorf einen Lieferservice mit sechs Gerichten an, wobei der reguläre Küchenbetrieb weiterhin aufrechterhalten wird“, informiert Brunner, der sich derzeit...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Alle alten und neuen Fährmänner mit Tourismusobmann von Enns Wolfgang Brunner und Tourismusobmann Mauthausen Gottfried Kraft, Bundesrat a.D. Gottfried Kneifl und Landtagsabgeordneter Alexander Nerat
16

25 Jahre Radfähre Enns gefeiert

ENNS. MAUTHAUSEN. Vor 25 Jahren hatte der damalige Ennser Tourismusvorstand Wolfgang Heubl die Vision Enns, Mauthausen und St. Pantaleon auf dem Wasserweg zu verbinden. Heute ist die Radfähre Ennsegg nicht mehr wegzudenken. Zigtausende Radtouristen aus Nah- und Fern benützen die Fähre tagtäglich. Erfolgsgeschichte der Fähre „Ich als Tourismusobmann von Enns möchte mich heute ganz herzlich bei allen Fuhrmännern, diejenigen die nicht mehr im Dienst sind und diejenigen die heute noch Dienst tun,...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Die vollbesetzte Radfähre Ennsegg.

Jubiläum in Enns
25 Jahre Radfähre Ennsegg

Mit der Radfähre Ennsegg können seit 25 Jahren Radfahrer zwischen Enns, Mauthausen und St. Pantaleon übersetzen. ENNS. Der Frühling ist da, die Sonne lacht und die ersten Radfahrer sind bereits unterwegs. Wer die Städte beidseitig des Stromes erkunden und die ersten schönen Tage im Freien verbringen möchte, kann mit der Fähre zwischen Enns, Mauthausen und St. Pantaleon-Erla übersetzen. Und das bereits seit 25 Jahren. Jährlich transportieren die Fährmänner der Radfähre Ennsegg etwa 24.000 Radler...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Gastgärten sollen laut Brunner witterungsbedingt bereits vor 1. April öffnen dürfen.

Schanigärten Enns
Wirtesprecher Wolfgang Brunner will früher öffnen

Wolfgang Brunner, Wirtesprecher von Linz-Land, möchte die Schanigärten in Enns früher öffnen lassen. ENNS. In einem Brief an die Gemeinde- und Stadträte von Enns hat Wolfgang Brunner für eine Erlaubnis zur früheren Öffnung der Schanigärten in Enns plädiert. „Ich habe mir unter anderem die Frage gestellt, was Touristen, aber auch generell die Ennser Bürger im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen für angenehme Temperaturen sorgen, in die Ennser Innenstadt zieht. Was sie tatsächlich in die...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Bürgermeister Wolfgang Brunner und OAR Manfred Konrath berichten über die Pläne in Oberdorf

Einfach näher dran in Oberdorf
Neues Ortswasserleitungsnetz sichert Trinkwasserversorgung

OBERDORF. Neben dem OSG Bauprojekt ist eines der größten Herausforderungen für Oberdorf, das gesamte Ortswasserleitungsnetz zu erneuern. Nach gehäuften Rohrbrüchen ist diese Sanierung nach 60 Jahren unumgänglich, und mit einer Investition von 3,2 Mio. Euro geschätzt. Etwa 23 Kilometer Rohre müssen dafür unterirdisch verlegt werden. Die Bauzeit ist in drei Etappen unterteilt und soll 2023 abgeschlossen sein. Auch bei der Trinkwasserversorgung gibt es eine Veränderung: Nachdem das Wasser des neu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Ein starkes Team in der Gemeinde: Bgm. Wolfgang Brunner, Tanja Wagner, Katja Garber und Manfred Konrath
1 11

Die Gemeinde Oberdorf hat viel zu bieten

Neben ruhiger Lage und guter Luft wird auf ein reges Vereinsleben und gute Infrastruktur gebaut. OBERDORF (ms). Die Ortsgemeinde Oberdorf bietet viel Wohnqualität, was auch die Oberdorfer schätzen. "Wir haben eine gute Luft, eine ruhige Lage und doch die Nähe zu Oberwart. Auch der Ausblick ist toll, der begeistert auch Fremde", berichtet Amtsleiter Manfred Konrath. Gemeinsam mit Tanja Wagner und Katja Garber lenkt er die Geschicke im Gemeindeamt und bildet ein Team auf das sich auch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bgm. Wolfgang Brunner
1

Drei Fragen an Bürgermeister Wolfgang Brunner

Bei welchen Vereinen in der Gemeinde sind Sie aktiv? Feuerwehr und Oldtimer Freunde Oberdorf. Was ist derzeit Ihr Lieblingsauto? Der neue 3008er Peugeot Was war bislang ihr lustigstes Erlebnis als Bürgermeister? Die Sitzung mit den Bezirksblättern. Ansonsten war es bisher eher ernst.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Wirte bereit für die Landesausstellung

ENNS. Die Landesausstellung im April 2018 in Enns wird auch für die Gastronomen eine große Herausforderung sein. „Die Ennser Gastronomen werden an einem Strang ziehen, um den Besuchern das zu bieten, was einer Landesausstellung gerecht wird", so Tourismusobmann Wolfgang Brunner. Auch hätten die Lokale verstärkt an den Wochenenden geöffnet. Zudem seien darüberhinaus auch am Mittagstisch ausreichend Sitzmöglichkeiten und genügend Lokale für die Gäste von auswärts vorhanden.

  • Enns
  • Katharina Mader

Enns: 25.000 Euro für Römerweg eingeplant

Auch der Tourismusverband beteiligt sich an der Landesausstellung – geplant ist auch ein "Römerweg". ENNS (km). Der Tourismusverband Enns stellte in den vergangenen Jahren eine Bereicherung für die Stadt dar. So wird die Radfähre durch den Tourismusverein finanziert – auch wenn diese nicht kostendeckend sind. "Das leisten wir uns, da es für Mensch und Region etwas bringt", erklärte man bei der Jahreshauptversammlung des Tourismusverbandes. Unterstützt wird dieses Projekt von der Gemeinde...

  • Enns
  • Katharina Mader
In Oberdorf ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu erwarten.

Gemeinde Oberdorf wählt

Oberdorf verspricht wieder einige Spannung OBERDORF. Die ÖVP und SPÖ duellierten sich lange Jahre um eine Mehrheit im Gemeinderat. 2007 hielt die ÖVP eine hauchdünne Mehrheit um ein Mandat. 2012 betrug der Vorsprung auf die SPÖ gerade 22 Stimmen, was im Gemeinderat eine Pattstellung bedeutete. Ein Gemeinderat ging an die Liste Oberdorf (LOB). Auch die FPÖ kandidierte, verpasste aber den Einzug. In der Bürgermeisterstichwahl setzte sich Josef Lorenz (ÖVP) gegen Johann Szimits (SPÖ) durch. Beide...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wolfgang Brunner am Hammerklavier.

Hammerklavierabend in Schlierbach

Wolfgang Brunner gastiert am Freitag, 29. September 2017, 20 Uhr, im Bernardisaal Stift Schlierbach. Auf einem Nachbau des Mozart´schen Hammerflügels spielt Wolfgang Brunner Kompositionen, die perfekt zum leichten und präzisen Klang des Instrumentes passen. Wolfgang Brunner vergnügt sich auf nahezu allen Tasteninstrumenten, wobei seine Liebe zu historischen Klangquellen internationale Renditen einfuhr. Sein Spieltrieb schlägt sich nieder in unkonventionellen Programmen, in der Organisation von...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
ÖVP Oberdorf stellt sich neu auf: OPO-Stv. Josef Konrath, Bgm. Josef Lorenz, Bürgermeister-Kandidat Wolfgang Brunner und OPO Günter Halper

Wolfgang Brunner geht für die ÖVP Oberdorf ins Rennen

Wolfgang Brunner kandidiert als Bürgermeister und will Nachfolger von Josef Lorenz werden. OBERDORF. Die ÖVP Oberdorf stellte die Weichen für die Gemeinderatswahl am 1. Oktober und präsentierte nun den neuen Bürgermeisterkandidaten Wolfgang Brunner. "Mit Wolfgang haben wir einen überparteilichen Kandidaten für Oberdorf gefunden. Durch diese Überparteilichkeit kann er sich für alle Menschen in Oberdorf gleichermaßen einsetzen und sein Bestes geben. Der 32-jährige Unternehmer wird für alle...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Max Homolka, Jasmina Mujacic und Wolfgang Brunner.

Tourismusbüro Enns in den Stadturm umgezogen

ENNS. Im Zuge der Umbauarbeiten des Museums Lauriacum wurde das Tourismusbüro vorübergehend in den Stadtturm verlegt. Laut TSE-Chef Max Homolka wird das Tourismusbüro samt Mitarbeiterin Jasmina Mujacic wohl bis zum Start der Landesausstellung dort untergebracht sein. Weitere Informationen sind unter tse-enns.at zu finden.

  • Enns
  • Katharina Mader
Zwar habe sich die Situation verbessert, dennoch fehlen laut Tourismusobmann Wolfgang Brunner Parkflächen.

Parken in Ennser Innenstadt ist weiter Problem

Die Parksituation in Enns sei "ein Problem, das schon Jahrzehnte besteht", so Ernst Eichholzer. ENNS (km). Die Parkplatzsituation in der Ennser Innenstadt lässt zu wünschen übrig. Viele möchten mehr Parkplätze, wie eine Umfrage der BezirksRundschau zeigt. "Jede Innenstadt würde sich natürlich über mehr Parkflächen freuen", so Vizebürgermeister Manfred Voglsam (ÖVP), Referent für Straßen und Verkehr. Jedoch sei es in Enns schwer, weitere Flächen aufzutreiben. Die einzige Möglichkeit sieht...

  • Enns
  • Katharina Mader
2

Bungee Jumping vom Ennser Stadtturm

Im Rahmen der Landesausstellung soll man 2018 vom Ennser Wahrzeichen springen können. ENNS (km). Im Rahmen der Landesausstellung 2018 soll sich der Ennser Stadtturm in einen Absprungplatz für Bungee-Jumper verwandeln. Gerhard Öllinger hatte diese ungewöhnliche Idee für die kommende Landesausstellung. Unterstützung erhält der Unternehmer von Wolfgang Brunner, Obmann des Tourismusverbandes. "Der konservative Begriff ‚Landesausstellung’ wandelt sich", sind sich die Beteiligten einig. "Wir wollten...

  • Enns
  • Katharina Mader
Brigadier Nikolaus Egger begrüßte seine Gäste.
8

HUAk Enns lud zum Ballabend

Heeresunteroffiziersakademie forderte die Ennser zum Tanz auf ENNS (km). Der HUAk-Ball präsentierte sich 2017 wieder als offizieller Ball aller Unteroffiziere des Österreichischen Bundesheeres. Die Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz des Bundesministers Hans Peter Doskozil. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Brigadier Nikolaus Egger, Leiter der Heeresunteroffiziersakademie Enns. Unter anderem besuchten Vizebürgermeister Manfred Voglsam (ÖVP), Tourismusobmann Wolfgang Brunner, Chef...

  • Enns
  • Katharina Mader
4

Änderung des Tourismusgesetzes bedroht Ennser Stadtbelebung

Das Land OÖ ändert das Tourismusgesetz. Auch auf Enns haben diese Änderungen eine Auswirkung. ENNS (km). 2022 soll das neue Tourismusgesetz in Oberösterreich in Kraft treten. Wie genau dieses schlussendlich aussehen soll, ist derzeit Thema in Verhandlungen. „Ein Teil der Tourismusabgabe geht wie gehabt ans Land. Diese soll jedoch von einem Euro auf zwei angehoben werden“, erklärt der Ennser Tourismusobmann Wolfgang Brunner. Ein Teil der Tourismusabgaben kommt in einen landesweiten...

  • Enns
  • Katharina Mader
Daniela und Wolfgang Brunner vom Gasthaus "Zum Goldenen Schiff"

Nachwuchs für Ennser Gastronom

ENNS. Der Ennser Gastronom und Tourismusobmann Wolfgang Brunner und seine Gattin Daniela wurden zum zweiten Mal Eltern. Die kleine Sophia erblickte heute Morgen, 20. September, das Licht der Welt. 3340 Gramm wog das Mädchen laut Papa Wolfgang bei seiner Geburt. Stolze 51 Zentimeter ist die Kleine groß.

  • Enns
  • Katharina Mader
Werner und Ingrid Schmid, Friedrich und Christina Lenz, Barbara und Thomas Buchberger mit Wolfgang Brunner (v. li.).
18

Ennser shoppten bis in die Nacht

ENNS (km). Zum ersten Mal lud der Ennser Wirtschaftsverein zum "Sommer - Sonne - Shopping" in die Innenstadt. Rund 30 Betriebe nahmen am ersten Durchlauf der Veranstaltung teil. Verschiedene Angebote lockten die Besucher in die Ennser Altstadt. So bot beispielsweise der Hofladen einen Speck der Familie Rogl und Bier von Syndicate brewers zur Verkostung an. Sylvia Enzenhofer, Mitglied des Ennser Wirtschaftsvereins, zeigte sich ob des regen Interesses begeistert. Für das nächste Jahr überlege...

  • Enns
  • Katharina Mader
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.