15.07.2016, 14:58 Uhr

Prälat Vogt "bringt die Kirche ins Dorf"

v. li.: Dechant Pater Jacobus Tisch, Abt Michael Prohazka, Pfarrer Prälat Rudolf Gilbert Vogt, Altabt Joachim Angerer inmitten der Goldhaubengruppe (Foto: Hans Oberreiter)
ERNSTHOFEN. Mit einem Pontifikalamt feierte Ernsthofen in der Veranstaltungshalle der Volksschule das goldene Priesterjubiläum von Pfarrer Prälat Rudolf Gilbert Vogt. Der Jubilar gehört der Ordensgemeinschaft der Prämonstratenser an, daher kam eine Delegation aus dem Stift Geras, unter ihnen Hauptzelebrant Abt Michael Prohazka, Festprediger Altabt Joachim Angerer und viele Priester aus der Umgebung unter anderen der Haager Dechant Jakobus Tisch. Bei der musikalische Gestaltung der Feier haben der Musikverein Ernsthofen, das Ernsthofner Doppelquartett und die Chorgemeinschaft Viva Musika in besonderer Weise zusammengewirkt. Zahlreiche Vertretern der Pfarre, der Gemeinde und der Vereine hielten Ansprachen und gratulierten dem Jubilar.

Immer ist Prälat Vogt bemüht den Glauben und die Kirche hinauszutragen zu den Menschen, wie Bürgermeister Karl Huber bei seiner Ansprache mit den Worten „er bringt die Kirche ins Dorf“, zum Ausdruck brachte. Die anschließende Agape auf den Ortsplatz für alle Mitfeiernden war ein Geschenk seitens der Gemeinde an den Jubilar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.