22.04.2016, 13:45 Uhr

Lenker prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Mauer

Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels hydraulischer Rettungsgeräte befreit werden (Foto: Foto: FF Feldkirchen)

Die Feuerwehren Feldkirchen und St. Martin waren bei Verkehrsunfall im Einsatz.

FELDKIRCHEN. Ein 28-jähriger Mann aus St. Veit an der Glan lenkte am 22. April Vormittag seinen Pkw auf der Ossiacher Bundesstraße von St. Veit an der Glan kommend in Richtung Feldkirchen. Im Bereich Agsdorf-Gegend, Gemeinde und Bezirk Feldkirchen, kam er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Seite seines Fahrzeugs gegen eine dort befindliche Mauer.

Von Feuerwehrmännern geborgen

Durch den Aufprall wurde der 28-jährige eingeklemmt und schwer verletzt, war jedoch bei Bewusstsein. Er wurde von den Feuerwehren Feldkirchen und St. Martin mittels Bergeschere aus dem Pkw geborgen und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.