11.08.2016, 15:52 Uhr

Großes Dankeschön an Unbekannten

(Foto: Friederike Kerschbaum)
TRAGWEIN, BAD HALL. Am Mittwoch, 10. August, waren Hermine Elkaffas und Bruno Folie aus Bad Hall (Bezirk Steyr-Land) mit ihrem Auto auf der B 124 unterwegs. Kurz nach Tragwein kollidierten die beiden mit einem Reh. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt, das Auto wurde schwer beschädigt. Klingt nach einer alltäglichen Geschichte, ist es aber nicht. "Die spontane Hilfsbereitschaft, die wir erleben durften, war unglaublich", sagt Elkaffas. "Unzählige Autofahrer hielten an und fragten, ob sie helfen könnten." Ein großer Dank gilt dem Fahrer eines silbergrauen BMW. "Da er über Ortskenntnisse verfügte, konnte er einen Jäger und die Polizei anrufen – wir hätten das alles über den Notruf organisieren müssen, was die ganze Sache erheblich verlängert hätte", so Elkaffas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.