21.06.2016, 11:00 Uhr

Polizei St. Michael bekommt neuen Posten

Noch ist die Polizei in dem stark renovierungsbedürftigen Haus in der Schulstraße untergebracht.
Die Polizei plant ein neues Postengebäude in St. Michael. Das derzeit verwendete Haus in der Schulstraße stammt aus den 50er Jahren und ist stark renovierungsbedürftig.

Die Ausschreibungsfrist für die Objektsuche ist letzte Woche abgelaufen. Favorit dürfte ein Projekt der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) sein. Es sieht den Bau einer neuen Wohnanlage vor, in die sich der neue Polizeiposten mit der geforderten Grundfläche von 220 Quadratmetern integrieren ließe.

"Wir haben ein sehr gut geeignetes Grundstück in der Nähe des jetzigen Postens gekauft", bestätigt OSG-Obmann Alfred Kollar. Das geplante Gebäude werde auf jeden Fall Start- und Seniorenwohnungen enthalten. Bisher hat die OSG im Burgenland laut Kollar bereits sieben Polizeiposten errichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.