06.10.2016, 12:27 Uhr

Sportgespräche zwischen Nord- und Südtirol

ASVÖ Tirol-Präsident Hansjörg Mader freut sich über das Geschenk von VSS-Präsident Günter Andergassen.

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Delegationen des ASVÖ-Tirol und des VSS (Verband der Südtiroler Sportvereine) zu interessanten Sportgesprächen in der Ehrenberger Klause bei Reutte.

Beim alljährlichen Treffen der beiden größten Sportverbände ihres Landes erläuterten VSS Präsident Günter Andergassen (Südtirol) und Hansjörg Mader (ASVÖ Tirol) die Situationen und Stellung des Sports in beiden Teilen Tirols und besprachen gemeinsame Projekte, um sich sportlich näherzukommen und zu verbessern. Bei den Olympischen Spielen in Rio waren ja bekanntlich die Südtiroler Sportler wesentlich erfolgreicher als ihre Nordtiroler Kollegen - Grund genug, eine sportliche Analyse zu starten. Ein Rundgang über die Highline 179 und eine Schifffahrt auf dem Heiterwanger See rundeten das freundschaftliche Treffen ab, welches bereits auf eine lange Tradition zurückblicken kann.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.