17.04.2016, 23:32 Uhr

Samson tanzte am 20. Steiermarkfrühling in Wien

Wien: Rathausplatz | Die gewohnten Generaldechargen der Murauer Bürgergarde fehlten. Um durch das Krachen dieser Ehrensalven keine Panik auszulösen, verfügte die Polizei Wien Innere Stadt, auf die Salutschüsse zu verzichten. Trotzdem war der Garde Samstag der Applaus der vielen Wiener sicher, die sich bei Traumwetter vor dem Rathaus den „20. Steiermark-Frühling“ nicht entgehen liessen. Denn die Murauer hatte ihren Riesen mit im Gepäck. Samson, getragen von Frank Kollmann, tanzte zu seinem von der Grazer Jugendblaskapelle Don Bosco gespielten Samsonwalzer. Die Touristiker der Steiermark und speziell der Region Murtal freuten sich über das enorme Interesse. Gardeobmann Ing. Paschek nutzte die Möglichkeit, auf die am 11. Juni 2016 zusammen mit der Volkskultur Steiermark stattfindenden Steirischen Kulturgespräche hinzuweisen und zum Festakt bzw. Festzug 400 Jahre Murauer Bürgergarde am 12. Juni einzuladen. Mehr darüber in der Printausgabe der Murtaler Zeitung.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.