01.04.2016, 11:45 Uhr

Hansaton eröffnet neues Hörkompetenzzentrum in der Anichstraße

Fachgeschäftsleiter Karl-Heinz Willuhn und Oliver Lux (Geschäftsführer von Hansaton)

Am Donnerstag wurde das Hörkompetenzzentrum unter großem Andrang eröffnet.

INNENSTADT (kr). Zur Feier des 55-jährigen Jubiläums hat die Firma Hansaton in Innsbruck am Donnerstag ein neues Hörkompetenzzentrum im Herzen der Alpen eröffnet. Bereits im Jahr 1956 wurde das weltweit erste Hansaton Hörkompetenz-Zentrum in Innsbruck bezogen. Seitdem ist das österreichische Unternehmen stetig gewachsen. In mittlerweile über 80 Fachgeschäften wird Tag für Tag daran gearbeitet, die Lebensqualität von Menschen, die an einer Hörminderung leiden, zu verbessern.

Hörakustik und Wohlbefinden

Das neue Fachgeschäft ist sowohl ein Zentrum für alles rund um die Hörakustik, als auch ein Ort des Zuhörens und Wohlbefindens. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Betreuung von Kindern mit Hörminderung.
„Unser Ziel ist es, Menschen in ganz Österreich ein angenehmes und lebenswertes Leben zu ermöglichen. In Innsbruck befand sich unser erstes Fachgeschäft, und es ist schön zu sehen, wie wir zu unseren Wurzeln zurückkehren!“, erklärt Oliver Lux, Geschäftsführer von Hansaton, bei der Eröffnung des Hörkompetenz-Zentrums.
„Den Alltag zu meistern, wenn das Gehör nicht mehr optimal funktioniert, ist für Betroffene besonders anstrengend. Außerdem kostet es viel Kraft und Überwindung, sich einzugestehen, dass man Hilfe braucht. Wir nehmen uns die Zeit jeden Kunden individuell zu betreuen, um ihm die bestmögliche Beratung zu ermöglichen. Mit einer gründlichen Untersuchung können Verschlechterungen des Hörver- mögens rechtzeitig erkannt und sofort behandelt werden“, erklärt der Fachgeschäftsleiter Karl-Heinz Willuhn abschließend.

Hochkarätige Gäste

Bei der Eröffnung des Hörkompetenzzentrums waren zahlreiche Gäste aus Gesellschaft und Politik anwesend. Unter anderem waren LR Patrizia Zoller-Frischauf, Sonja Pitscheider, Helmut Buchacher und Franz Gruber zu Gast. Außerdem waren Karl Josef Ischia und Matthias Pöschl von der Wirtschaftskammer Tirol anwesend sowie Thomas Hudovernik (Obmann Innenstadtverein) und zahlreiche Funktionäre von Hansaton.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.