19.05.2016, 16:44 Uhr

Kunstprojekt des Schülerhorts Kremsmünster

Kunstprojekt des Schülerhorts Kremsmünster (Foto: Schülerhort Kremsmünster)

Am 3. Mai 2016 fand im Schülerhort Kremsmünster der erste Teil des Projekts zum Thema Kunst und Emotionen statt.

KREMSMÜNSTER. Die Kinder durften sich umfangreich künstlerisch betätigen. In den drei Hortgruppen gab es diverse kreative Angebote. Angefangen bei verschiedenen Überraschungstechniken über Malen nach Musik und Polster bedrucken, bis zur Collagentechnik und der Arbeit mit der Farbschleuder, gab es die Möglichkeit neue künstlerische Erfahrungen zu sammeln und dabei den Emotionen freien Lauf zu lassen.

Mithilfe eines Stationenpasses konnten die Kinder des Horts frei entscheiden, wann sie sich welcher Aktivität widmen wollten. Nicht nur der soziale Aspekt, sondern auch die Selbstorganisation stand im Vordergrund. Weitere Ziele waren, das Selbstwertgefühl der Kinder durch Erfolgserlebnisse zu stärken und es ihnen zu ermöglichen, multisensorische Erfahrungen zu sammeln. Es war ein besonderer Tag für die Kinder, an dem viele schöne Werke geschaffen wurden, die sie dann mit nach Hause nehmen durften. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung des Projektes im Juli zum Thema Action- und Bodypainting.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.