18.05.2016, 08:35 Uhr

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Schlierbacher Landesstraße

Ein Fahrzeug wurde durch den Aufprall in die Wiese geschleudert und kam auf der Beifahrerseite zu liegen.

Zwei PKW kollidierten auf der Schlierbacher-Landesstraße. Drei Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt.

KREMSMÜNSTER. Am Dienstag den 17.05.2016 um 08:52 Uhr wurde die FF-Kremsmünster über die Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwei Pkw waren auf der Schlierbacher Landesstraße kollidiert. Bei diesem Aufprall wurde jeweils das linke Vorderrad der Fahrzeuge abgerissen. Der graue Kombi aus Richtung Kremsmünster kommend wurde durch den Aufprall in die darunter liegende Wiese geschleudert und kam auf der Beifahrerseite zu liegen. Der dunkle Kombi aus Richtung Wartberg kommend fuhr ca. 30 Meter die Wiese Richtung Pyhrnbahn runter und kam am Bahndamm zum Stillstand. Gerade beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs (Rüst Kremsmünster) konnte sich der letzte Insasse der Unfallfahrzeuge selber befreien. Im grauen Kombi wurden die zwei Insassen unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker des dunklen PKW wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt. Feuerwehr-Sanitäter und zwei Rot-Kreuz Besatzungen führten die Erstversorgung durch. Der Notarzt des Bezirks Kirchdorf war ebenfalls anwesend. Die drei Fahrzeuginsassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital Kirchdorf eingeliefert.

Die FF-Kremsmünster sicherte nach dem Eintreffen die Unfallstelle ab, führte Erste Hilfe Maßnahmen durch und sicherte die Fahrzeuge. Tank Kremsmünster stellte den Brandschutz. Zusätzlich wurde die FF-Krühub zum Lotsendienst und Fahrzeugbergung alarmiert. Nach den Vermessungsarbeiten durch die Polizei wurde der dunkle PKW durch die FF-Kremsmünster und der grau Kombi durch die FF-Krühub geborgen. Anschließend wurden die Autos von einem Abschleppunternehmen abgeholt.

Die Straße war im Unfallbereich über eine Stunde lang gesperrt. Ein Lotsendienst seitens der Feuerwehren Kremsmünster und Krühub wurde eingerichtet.

Zur entsprechenden Polizeimeldung

Fotos: FF Kremsmünster
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.