04.04.2016, 09:05 Uhr

Mehr Jugendarbeit als Einsätze bei der FF Micheldorf im Jahr 2015

MICHELDORF. Für jede der fast 1500 Stunden, welche die FF Micheldorf bei den 192 Einsätzen im Jahr 2015 leistete, waren zusätzlich je eine eine Stunde Wartung und Verwaltung sowie 1,5 Stunden Ausbildung erforderlich. Zusätzlich wurden fast 4000 Stunden für und durch die 20 Jugendlichen in der Jugendgruppe aufgebracht. Bürgermeister Ewald Lindinger würdigte am 1. April bei der Jahresvollversammlung neben der unbezahlbaren ehrenamtlichen Tätigkeit und der Jugendarbeit auch die Sparsamkeit der Feuerwehr Micheldorf. Ein detaillierter Jahresbericht mit vielen Fotos ist auf www.ff-micheldorf.at verfügbar.

Fotos: Haijes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.